Die Seward-Halbinsel (englisch Seward Peninsula) ist eine etwa 320 Kilometer lange und 145 bis 225 Kilometer breite Halbinsel an der Westküste Alaskas zwischen Kotzebue-Sund im Norden und Norton-Sund im Süden. Sie wurde nach William H. Seward benannt, dem Politiker, der den Kauf Alaskas von Russland ausgehandelt hatte.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Seward-Halbinsel (englisch Seward Peninsula) ist eine etwa 320 Kilometer lange und 145 bis 225 Kilometer breite Halbinsel an der Westküste Alaskas zwischen Kotzebue-Sund im Norden und Norton-Sund im Süden. Sie wurde nach William H. Seward benannt, dem Politiker, der den Kauf Alaskas von Russland ausgehandelt hatte. (de)
  • Die Seward-Halbinsel (englisch Seward Peninsula) ist eine etwa 320 Kilometer lange und 145 bis 225 Kilometer breite Halbinsel an der Westküste Alaskas zwischen Kotzebue-Sund im Norden und Norton-Sund im Süden. Sie wurde nach William H. Seward benannt, dem Politiker, der den Kauf Alaskas von Russland ausgehandelt hatte. (de)
dbo:length
  • 320000.000000 (xsd:double)
dbo:location
dbo:thumbnail
dbo:width
  • 225000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 2720185 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 146998812 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Bering Land Bridge NPr Cottonwood Creek.jpg
prop-de:bild1Text
  • Tundra im Bering Land Bridge National Preserve
prop-de:breitengrad
  • 655 (xsd:integer)
prop-de:laengengrad
  • -1635 (xsd:integer)
prop-de:mark
  • Cercle rouge 50%.svg
prop-de:marksize
  • 40 (xsd:integer)
prop-de:regionIso
  • US-AK
dct:subject
georss:point
  • 65.5 -163.5
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Seward-Halbinsel (englisch Seward Peninsula) ist eine etwa 320 Kilometer lange und 145 bis 225 Kilometer breite Halbinsel an der Westküste Alaskas zwischen Kotzebue-Sund im Norden und Norton-Sund im Süden. Sie wurde nach William H. Seward benannt, dem Politiker, der den Kauf Alaskas von Russland ausgehandelt hatte. (de)
  • Die Seward-Halbinsel (englisch Seward Peninsula) ist eine etwa 320 Kilometer lange und 145 bis 225 Kilometer breite Halbinsel an der Westküste Alaskas zwischen Kotzebue-Sund im Norden und Norton-Sund im Süden. Sie wurde nach William H. Seward benannt, dem Politiker, der den Kauf Alaskas von Russland ausgehandelt hatte. (de)
rdfs:label
  • Seward-Halbinsel (de)
  • Seward-Halbinsel (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 65.500000 (xsd:float)
geo:long
  • -163.500000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Seward-Halbinsel (de)
  • Seward-Halbinsel (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of