Seesterne (Asteroidea; abgeleitet von griechisch ἀστήρ astḗr „Stern“ und εἶδος eídos „Form, Gestalt“) sind eine Klasse von Eleutherozoen innerhalb des Stamms der Stachelhäuter. Weltweit sind etwa 1.600 rezente Arten der Seesterne bekannt, womit sie die zweitgrößte Tiergruppe innerhalb der Stachelhäuter (Echinodermata) nach den Schlangensternen (Ophiuroida) bilden.

Property Value
dbo:abstract
  • Seesterne (Asteroidea; abgeleitet von griechisch ἀστήρ astḗr „Stern“ und εἶδος eídos „Form, Gestalt“) sind eine Klasse von Eleutherozoen innerhalb des Stamms der Stachelhäuter. Weltweit sind etwa 1.600 rezente Arten der Seesterne bekannt, womit sie die zweitgrößte Tiergruppe innerhalb der Stachelhäuter (Echinodermata) nach den Schlangensternen (Ophiuroida) bilden. (de)
  • Seesterne (Asteroidea; abgeleitet von griechisch ἀστήρ astḗr „Stern“ und εἶδος eídos „Form, Gestalt“) sind eine Klasse von Eleutherozoen innerhalb des Stamms der Stachelhäuter. Weltweit sind etwa 1.600 rezente Arten der Seesterne bekannt, womit sie die zweitgrößte Tiergruppe innerhalb der Stachelhäuter (Echinodermata) nach den Schlangensternen (Ophiuroida) bilden. (de)
dbo:depictionDescription
  • DerKammsternAstropecten jonstoni (de)
  • DerKammsternAstropecten jonstoni (de)
dbo:scientificName
  • Bilateria
  • Asteroidea
  • Deuterostomia
  • Echinodermata
  • Eumetazoa
  • Eleutherozoa
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 81503 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158568783 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Astropecten jonstoni Naxos08 1832 640x480 dpi90.jpg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Seesterne (Asteroidea; abgeleitet von griechisch ἀστήρ astḗr „Stern“ und εἶδος eídos „Form, Gestalt“) sind eine Klasse von Eleutherozoen innerhalb des Stamms der Stachelhäuter. Weltweit sind etwa 1.600 rezente Arten der Seesterne bekannt, womit sie die zweitgrößte Tiergruppe innerhalb der Stachelhäuter (Echinodermata) nach den Schlangensternen (Ophiuroida) bilden. (de)
  • Seesterne (Asteroidea; abgeleitet von griechisch ἀστήρ astḗr „Stern“ und εἶδος eídos „Form, Gestalt“) sind eine Klasse von Eleutherozoen innerhalb des Stamms der Stachelhäuter. Weltweit sind etwa 1.600 rezente Arten der Seesterne bekannt, womit sie die zweitgrößte Tiergruppe innerhalb der Stachelhäuter (Echinodermata) nach den Schlangensternen (Ophiuroida) bilden. (de)
rdfs:label
  • Seesterne (de)
  • Seesterne (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Stachelhäuter (de)
  • Seesterne (de)
  • Abteilung (de)
  • Klasse (de)
  • Stamm (de)
  • Eleutherozoen (de)
  • Gewebetiere (de)
  • Neumünder (de)
  • Unterabteilung (de)
  • Unterstamm (de)
  • Überstamm (de)
  • de Blainville, 1830 (de)
  • Stachelhäuter (de)
  • Seesterne (de)
  • Abteilung (de)
  • Klasse (de)
  • Stamm (de)
  • Eleutherozoen (de)
  • Gewebetiere (de)
  • Neumünder (de)
  • Unterabteilung (de)
  • Unterstamm (de)
  • Überstamm (de)
  • de Blainville, 1830 (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of