Scrapy war eine Ska-Punk-Band aus Passau, die im April 1996 in Vilshofen an der Donau gegründet wurde. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Ursprünglich eine klassische Punkband mit Ska-Einflüssen, lässt sich Scrapy heute nur sehr schwer einem Genre zuordnen. Ska- und Rocksteady-Rhythmen gehören ebenso wie Oi!-Punk-Songs zum festen Repertoire der Band. Scrapy selbst bezeichnen ihre Musik als Streetska. Im Dokumentarfilm „Skinhead Attitude“ von Daniel Schweizer (2003) werden mehrere Bandmitglieder von Scrapy interviewt.

Property Value
dbo:abstract
  • Scrapy war eine Ska-Punk-Band aus Passau, die im April 1996 in Vilshofen an der Donau gegründet wurde. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Ursprünglich eine klassische Punkband mit Ska-Einflüssen, lässt sich Scrapy heute nur sehr schwer einem Genre zuordnen. Ska- und Rocksteady-Rhythmen gehören ebenso wie Oi!-Punk-Songs zum festen Repertoire der Band. Scrapy selbst bezeichnen ihre Musik als Streetska. Im Dokumentarfilm „Skinhead Attitude“ von Daniel Schweizer (2003) werden mehrere Bandmitglieder von Scrapy interviewt. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Seitdem gab es keine öffentliche Konzerte oder Veröffentlichungen mehr. (de)
  • Scrapy war eine Ska-Punk-Band aus Passau, die im April 1996 in Vilshofen an der Donau gegründet wurde. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Ursprünglich eine klassische Punkband mit Ska-Einflüssen, lässt sich Scrapy heute nur sehr schwer einem Genre zuordnen. Ska- und Rocksteady-Rhythmen gehören ebenso wie Oi!-Punk-Songs zum festen Repertoire der Band. Scrapy selbst bezeichnen ihre Musik als Streetska. Im Dokumentarfilm „Skinhead Attitude“ von Daniel Schweizer (2003) werden mehrere Bandmitglieder von Scrapy interviewt. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Seitdem gab es keine öffentliche Konzerte oder Veröffentlichungen mehr. (de)
dbo:bandMember
dbo:genre
dbo:individualisedGnd
  • 10343086-6
dbo:viafId
  • 155571125
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1319645 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147556045 (xsd:integer)
prop-de:auflösung
  • Oktober 2010
prop-de:besetzung10a
  • Tobias
prop-de:besetzung11a
  • Cora
prop-de:besetzung12a
  • Bambi
prop-de:besetzung1a
  • Biertom
prop-de:besetzung1b
  • Gesang
prop-de:besetzung2a
  • Woif
prop-de:besetzung3a
  • Kaiser
prop-de:besetzung4a
  • Boscho
prop-de:besetzung5a
  • Adrian
prop-de:besetzung6a
  • Ede
prop-de:besetzung7a
  • Fili
prop-de:besetzung8a
  • Moatl
prop-de:besetzung9a
  • Mortl
prop-de:gründung
  • April 1996
prop-de:typ
  • k
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Scrapy war eine Ska-Punk-Band aus Passau, die im April 1996 in Vilshofen an der Donau gegründet wurde. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Ursprünglich eine klassische Punkband mit Ska-Einflüssen, lässt sich Scrapy heute nur sehr schwer einem Genre zuordnen. Ska- und Rocksteady-Rhythmen gehören ebenso wie Oi!-Punk-Songs zum festen Repertoire der Band. Scrapy selbst bezeichnen ihre Musik als Streetska. Im Dokumentarfilm „Skinhead Attitude“ von Daniel Schweizer (2003) werden mehrere Bandmitglieder von Scrapy interviewt. (de)
  • Scrapy war eine Ska-Punk-Band aus Passau, die im April 1996 in Vilshofen an der Donau gegründet wurde. Im Oktober 2010 löste sich die Band auf. Ursprünglich eine klassische Punkband mit Ska-Einflüssen, lässt sich Scrapy heute nur sehr schwer einem Genre zuordnen. Ska- und Rocksteady-Rhythmen gehören ebenso wie Oi!-Punk-Songs zum festen Repertoire der Band. Scrapy selbst bezeichnen ihre Musik als Streetska. Im Dokumentarfilm „Skinhead Attitude“ von Daniel Schweizer (2003) werden mehrere Bandmitglieder von Scrapy interviewt. (de)
rdfs:label
  • Scrapy (de)
  • Scrapy (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Scrapy (de)
  • Scrapy (de)
is foaf:primaryTopic of