Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) (französisch Garde Aerienne Suisse de Sauvetage (Rega), italienisch Guardia Aerea Svizzera di Soccorso (Rega), englisch Swiss Air-Rescue (Rega)), ist eine gemeinnützige private Stiftung für Luftrettung in der Schweiz, die 1952 von Mitgliedern der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft gegründet wurde und ihren Sitz am Flughafen Zürich hat. In der Schweiz kann die Hilfe der Rega über die Alarmnummer 1414 oder über Funk angefordert werden.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) (französisch Garde Aerienne Suisse de Sauvetage (Rega), italienisch Guardia Aerea Svizzera di Soccorso (Rega), englisch Swiss Air-Rescue (Rega)), ist eine gemeinnützige private Stiftung für Luftrettung in der Schweiz, die 1952 von Mitgliedern der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft gegründet wurde und ihren Sitz am Flughafen Zürich hat. In der Schweiz kann die Hilfe der Rega über die Alarmnummer 1414 oder über Funk angefordert werden. Die Rega bildet ein Glied der Rettungskette Schweiz (Swiss Rescue). Sie beschäftigt 342 Personen (2015) und arbeitete im Jahr 2015 15'053 organisierte Einsätze ab. Ihre Abkürzung «Rega» ist ein Akronym aus den Wörtern «Rettungsflugwacht» und «Garde aérienne». Von 1968 bis 2013 hatte die Rega das ZEWO-Gütesiegel für gemeinnützige Organisationen. (de)
  • Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) (französisch Garde Aerienne Suisse de Sauvetage (Rega), italienisch Guardia Aerea Svizzera di Soccorso (Rega), englisch Swiss Air-Rescue (Rega)), ist eine gemeinnützige private Stiftung für Luftrettung in der Schweiz, die 1952 von Mitgliedern der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft gegründet wurde und ihren Sitz am Flughafen Zürich hat. In der Schweiz kann die Hilfe der Rega über die Alarmnummer 1414 oder über Funk angefordert werden. Die Rega bildet ein Glied der Rettungskette Schweiz (Swiss Rescue). Sie beschäftigt 342 Personen (2015) und arbeitete im Jahr 2015 15'053 organisierte Einsätze ab. Ihre Abkürzung «Rega» ist ein Akronym aus den Wörtern «Rettungsflugwacht» und «Garde aérienne». Von 1968 bis 2013 hatte die Rega das ZEWO-Gütesiegel für gemeinnützige Organisationen. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 2105265-7
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1798847 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158908651 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 6096824 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 46233673 (xsd:integer)
prop-de:region
  • CH-GE
prop-de:typ
  • k
prop-de:type
  • airport
dct:subject
georss:point
  • 46.233673 6.096824
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) (französisch Garde Aerienne Suisse de Sauvetage (Rega), italienisch Guardia Aerea Svizzera di Soccorso (Rega), englisch Swiss Air-Rescue (Rega)), ist eine gemeinnützige private Stiftung für Luftrettung in der Schweiz, die 1952 von Mitgliedern der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft gegründet wurde und ihren Sitz am Flughafen Zürich hat. In der Schweiz kann die Hilfe der Rega über die Alarmnummer 1414 oder über Funk angefordert werden. (de)
  • Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) (französisch Garde Aerienne Suisse de Sauvetage (Rega), italienisch Guardia Aerea Svizzera di Soccorso (Rega), englisch Swiss Air-Rescue (Rega)), ist eine gemeinnützige private Stiftung für Luftrettung in der Schweiz, die 1952 von Mitgliedern der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft gegründet wurde und ihren Sitz am Flughafen Zürich hat. In der Schweiz kann die Hilfe der Rega über die Alarmnummer 1414 oder über Funk angefordert werden. (de)
rdfs:label
  • Koordinaten (de)
  • Schweizerische Rettungsflugwacht (de)
  • Koordinaten (de)
  • Schweizerische Rettungsflugwacht (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 46.233673 (xsd:float)
geo:long
  • 6.096824 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Rega 15 (de)
  • Rega 15 (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:operator of
is foaf:primaryTopic of