In der Schlacht bei Chotusitz (heute Chotusice, Okres Kutná Hora) in Böhmen besiegten am 17. Mai 1742 23.500 Preußen unter Friedrich II. 28.000 Österreicher unter dem Prinzen Karl von Lothringen. Letztere wollten die Preußen überfallen, fanden sie jedoch in Schlachtordnung und wurden von Friedrich II. in der linken Flanke angegriffen und geschlagen. Die Schlacht führte unmittelbar zum Frieden von Breslau, der den ersten Schlesischen Krieg auf eine für Preußen vorteilhafte Weise vorläufig beendete.

Property Value
dbo:abstract
  • In der Schlacht bei Chotusitz (heute Chotusice, Okres Kutná Hora) in Böhmen besiegten am 17. Mai 1742 23.500 Preußen unter Friedrich II. 28.000 Österreicher unter dem Prinzen Karl von Lothringen. Letztere wollten die Preußen überfallen, fanden sie jedoch in Schlachtordnung und wurden von Friedrich II. in der linken Flanke angegriffen und geschlagen. Die Schlacht führte unmittelbar zum Frieden von Breslau, der den ersten Schlesischen Krieg auf eine für Preußen vorteilhafte Weise vorläufig beendete. (de)
  • In der Schlacht bei Chotusitz (heute Chotusice, Okres Kutná Hora) in Böhmen besiegten am 17. Mai 1742 23.500 Preußen unter Friedrich II. 28.000 Österreicher unter dem Prinzen Karl von Lothringen. Letztere wollten die Preußen überfallen, fanden sie jedoch in Schlachtordnung und wurden von Friedrich II. in der linken Flanke angegriffen und geschlagen. Die Schlacht führte unmittelbar zum Frieden von Breslau, der den ersten Schlesischen Krieg auf eine für Preußen vorteilhafte Weise vorläufig beendete. (de)
dbo:causalties
  • 4.778 Tote, Verwundete und Vermisste
  • 6.332 Tote, Verwundete, Vermisste und Gefangene
dbo:commander
dbo:isPartOfMilitaryConflict
dbo:result
  • Sieg für Preußen
dbo:strength
  • 40 Geschütze
  • 23.500 Mann
  • 28.000 Mann
  • 82 Geschütze
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 318586 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 146956075 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Christopher Duffy
  • Günter Dorn, Joachim Engelmann
  • Hanns Joachim Friedrichs
  • Hannsjoachim W. Koch
prop-de:beschreibung
  • Schematische Karte
prop-de:bild
  • Chotusitz Schlacht.jpg
prop-de:datum
  • 1742-05-17 (xsd:date)
prop-de:jahr
  • 1986 (xsd:integer)
  • 1992 (xsd:integer)
  • 1997 (xsd:integer)
  • 2001 (xsd:integer)
prop-de:kommentar
  • Bericht eines Zeitzeugen
prop-de:ort
  • Augsburg
  • Düsseldorf
  • München
  • Herrsching
  • Chotusitz, im heutigen Tschechien
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • In der Schlacht bei Chotusitz (heute Chotusice, Okres Kutná Hora) in Böhmen besiegten am 17. Mai 1742 23.500 Preußen unter Friedrich II. 28.000 Österreicher unter dem Prinzen Karl von Lothringen. Letztere wollten die Preußen überfallen, fanden sie jedoch in Schlachtordnung und wurden von Friedrich II. in der linken Flanke angegriffen und geschlagen. Die Schlacht führte unmittelbar zum Frieden von Breslau, der den ersten Schlesischen Krieg auf eine für Preußen vorteilhafte Weise vorläufig beendete. (de)
  • In der Schlacht bei Chotusitz (heute Chotusice, Okres Kutná Hora) in Böhmen besiegten am 17. Mai 1742 23.500 Preußen unter Friedrich II. 28.000 Österreicher unter dem Prinzen Karl von Lothringen. Letztere wollten die Preußen überfallen, fanden sie jedoch in Schlachtordnung und wurden von Friedrich II. in der linken Flanke angegriffen und geschlagen. Die Schlacht führte unmittelbar zum Frieden von Breslau, der den ersten Schlesischen Krieg auf eine für Preußen vorteilhafte Weise vorläufig beendete. (de)
rdfs:label
  • Schlacht bei Chotusitz (de)
  • Schlacht bei Chotusitz (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Schlacht bei Chotusitz (de)
  • Schlacht bei Chotusitz (de)
is dbo:battle of
is dbo:deathPlace of
is foaf:primaryTopic of