Der Schaichismus (arabisch الشيخية asch-schaichiyya, DMG aš-šaiḫīya, Bahai-Transkription Shaykhismus) ist eine der drei Schulen des imamitischen Islams. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert von Scheich Ahmad al-Ahsā'ī begründet. Auch wenn sie eine breite und einflussreiche Anhängerschaft anziehen konnte, blieb ihre Lehre immer kontrovers.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Schaichismus (arabisch الشيخية asch-schaichiyya, DMG aš-šaiḫīya, Bahai-Transkription Shaykhismus) ist eine der drei Schulen des imamitischen Islams. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert von Scheich Ahmad al-Ahsā'ī begründet. Auch wenn sie eine breite und einflussreiche Anhängerschaft anziehen konnte, blieb ihre Lehre immer kontrovers. In der Mitte des 19. Jahrhunderts akzeptierte ein erheblicher Teil seiner Anhängerschaft die Ansprüche des Bab und bildeten so den Kern der neuen Bewegung des Babismus. Jene Schaichi, die den Babismus nicht annahmen folgten in der Mehrzahl Karīm Khān Kirmānī, welcher die Mehrzahl der kontroversen Lehren des Schaichismus abschwächte und sie dem Uṣūlismus (der verbreitetsten Schule) anglich. Heute gibt es noch Schaichi-Minderheiten von rund 200.000 im Iran und rund 300.000 im Irak und der restlichen Golfregion. (de)
  • Der Schaichismus (arabisch الشيخية asch-schaichiyya, DMG aš-šaiḫīya, Bahai-Transkription Shaykhismus) ist eine der drei Schulen des imamitischen Islams. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert von Scheich Ahmad al-Ahsā'ī begründet. Auch wenn sie eine breite und einflussreiche Anhängerschaft anziehen konnte, blieb ihre Lehre immer kontrovers. In der Mitte des 19. Jahrhunderts akzeptierte ein erheblicher Teil seiner Anhängerschaft die Ansprüche des Bab und bildeten so den Kern der neuen Bewegung des Babismus. Jene Schaichi, die den Babismus nicht annahmen folgten in der Mehrzahl Karīm Khān Kirmānī, welcher die Mehrzahl der kontroversen Lehren des Schaichismus abschwächte und sie dem Uṣūlismus (der verbreitetsten Schule) anglich. Heute gibt es noch Schaichi-Minderheiten von rund 200.000 im Iran und rund 300.000 im Irak und der restlichen Golfregion. (de)
dbo:isbn
  • 978-1-85168-184-6
  • 0-300-03499-7
dbo:originalTitle
  • Shaykhism (de)
  • Shí’ism (de)
  • An introduction to Shiʻi Islam. The history and doctrines of Twelver Shiʻism (de)
  • The Development of Shaykhī Thought in Shīʿī Islam (de)
  • Shaykhism (de)
  • Shí’ism (de)
  • An introduction to Shiʻi Islam. The history and doctrines of Twelver Shiʻism (de)
  • The Development of Shaykhī Thought in Shīʿī Islam (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4360685 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150522609 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Moojan Momen
  • Peter Smith
  • Juan R. I. Cole
  • Stephen Lambden
  • Vahid Rafati
prop-de:datum
  • 1994 (xsd:integer)
  • 1997 (xsd:integer)
prop-de:hrsg
  • John Walbridge
  • Juan R. I. Cole
prop-de:jahr
  • 1979 (xsd:integer)
  • 1985 (xsd:integer)
  • 2008 (xsd:integer)
prop-de:kommentar
  • unveröffentlicht
prop-de:online
prop-de:ort
  • Los Angeles
  • New Haven
  • Oxford
prop-de:sammelwerk
  • A Concise Encyclopedia of the Bahá’í Faith
prop-de:titel
  • Shaykh Ahmad al-Ahsa'i Collected Works
  • Individualism and the Spiritual Path in Shaykh Ahmad al-Ahsa'i
  • EARLY SHAYKHISM SOME BIBLIOGRAPHICAL NOTES, TRANSLATIONS AND STUDIES
  • The World as Text: Cosmologies of Shaykh Ahmad al-Ahsa'i
prop-de:titelerg
  • A dissertation submitted in partial satisfaction of the requirements of the degree Doctor of Philosophy in Islamic Studies
prop-de:url
  • http://www.h-net.org/~bahai/areprint/ahsai/ahsai.htm
  • http://www-personal.umich.edu/~jrcole/ahsai2.htm
  • http://www.h-net.org/~bahai/bhpapers/ahsaind.htm
  • http://www.hurqalya.pwp.blueyonder.co.uk/SHAYKHISM/SHAYKHISM.htm
prop-de:werk
  • Arabic and Persian Texts Related to the Shaykhi, Babi and Baha'i Movements
  • Studia Islamica. Band 80
  • Occasional Papers in Shaykhi, Babi and Baha'i Studies. Band 4
prop-de:zugriff
  • 2009-09-24 (xsd:date)
dc:publisher
  • Oneworld Publications
  • Yale University Press
dct:subject
bibo:pages
  • 312
  • 225–231
  • 312–313
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Schaichismus (arabisch الشيخية asch-schaichiyya, DMG aš-šaiḫīya, Bahai-Transkription Shaykhismus) ist eine der drei Schulen des imamitischen Islams. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert von Scheich Ahmad al-Ahsā'ī begründet. Auch wenn sie eine breite und einflussreiche Anhängerschaft anziehen konnte, blieb ihre Lehre immer kontrovers. (de)
  • Der Schaichismus (arabisch الشيخية asch-schaichiyya, DMG aš-šaiḫīya, Bahai-Transkription Shaykhismus) ist eine der drei Schulen des imamitischen Islams. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert von Scheich Ahmad al-Ahsā'ī begründet. Auch wenn sie eine breite und einflussreiche Anhängerschaft anziehen konnte, blieb ihre Lehre immer kontrovers. (de)
rdfs:label
  • Schaichismus (de)
  • Schaichismus (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of