Der Begriff Schönheitsreparatur ist sprachlich irreführend, weil es sich dabei eigentlich nicht um eine Reparatur handelt, sondern um die rein dekorative Gestaltung einer vermieteten Wohnung oder eines vermieteten Geschäftsraumes, bei der lediglich das Aussehen des Raumes verbessert und oberflächliche Schäden behoben werden. Im Rechtsstreit ist häufig fraglich, ob diese Renovierung erforderlich ist und, falls ja, wer sie durchführen muss: Der Mieter oder der Vermieter.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Begriff Schönheitsreparatur ist sprachlich irreführend, weil es sich dabei eigentlich nicht um eine Reparatur handelt, sondern um die rein dekorative Gestaltung einer vermieteten Wohnung oder eines vermieteten Geschäftsraumes, bei der lediglich das Aussehen des Raumes verbessert und oberflächliche Schäden behoben werden. Im Rechtsstreit ist häufig fraglich, ob diese Renovierung erforderlich ist und, falls ja, wer sie durchführen muss: Der Mieter oder der Vermieter. (de)
  • Der Begriff Schönheitsreparatur ist sprachlich irreführend, weil es sich dabei eigentlich nicht um eine Reparatur handelt, sondern um die rein dekorative Gestaltung einer vermieteten Wohnung oder eines vermieteten Geschäftsraumes, bei der lediglich das Aussehen des Raumes verbessert und oberflächliche Schäden behoben werden. Im Rechtsstreit ist häufig fraglich, ob diese Renovierung erforderlich ist und, falls ja, wer sie durchführen muss: Der Mieter oder der Vermieter. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4179918-5
dbo:isbn
  • 9783504450151
dbo:originalTitle
  • Schönheitsreparaturen (de)
  • Mietrecht aktuell (de)
  • Schönheitsreparaturen (de)
  • Mietrecht aktuell (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 444206 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153676738 (xsd:integer)
prop-de:auflage
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Deutscher Mieterbund
  • Beate Flatow
  • Friedemann Sternel
  • Norbert Eisenschmid
prop-de:datum
  • 2008-03-07 (xsd:date)
  • 2009-03-20 (xsd:date)
prop-de:jahr
  • 2009 (xsd:integer)
  • 2010 (xsd:integer)
prop-de:kapitel
  • Schönheitsreparaturen
prop-de:kommentar
  • Vortrag, gehalten beim Mietgerichtstag 2008
  • Vortrag, gehalten beim Mietgerichtstag 2009
prop-de:ort
  • Köln
prop-de:sammelwerk
  • WuM
prop-de:titel
  • Die Schönheitsreparaturpflicht des Vermieters
  • Schönheitsreparaturen
prop-de:typ
  • s
prop-de:url
prop-de:werk
  • Stichworte zum Mietrecht
prop-de:zugriff
  • 2010-09-01 (xsd:date)
  • 2010-09-11 (xsd:date)
dc:publisher
  • Dr. Otto Schmidt
dct:subject
bibo:pages
  • 1166-1266
  • 459-470
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Begriff Schönheitsreparatur ist sprachlich irreführend, weil es sich dabei eigentlich nicht um eine Reparatur handelt, sondern um die rein dekorative Gestaltung einer vermieteten Wohnung oder eines vermieteten Geschäftsraumes, bei der lediglich das Aussehen des Raumes verbessert und oberflächliche Schäden behoben werden. Im Rechtsstreit ist häufig fraglich, ob diese Renovierung erforderlich ist und, falls ja, wer sie durchführen muss: Der Mieter oder der Vermieter. (de)
  • Der Begriff Schönheitsreparatur ist sprachlich irreführend, weil es sich dabei eigentlich nicht um eine Reparatur handelt, sondern um die rein dekorative Gestaltung einer vermieteten Wohnung oder eines vermieteten Geschäftsraumes, bei der lediglich das Aussehen des Raumes verbessert und oberflächliche Schäden behoben werden. Im Rechtsstreit ist häufig fraglich, ob diese Renovierung erforderlich ist und, falls ja, wer sie durchführen muss: Der Mieter oder der Vermieter. (de)
rdfs:label
  • Schönheitsreparatur (de)
  • Schönheitsreparatur (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of