Die ehemalige Kollegiatskirche San Pedro de Teverga steht am Übergang von der präromanischen zur frühromanischen Architektur und wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet. Sie gehört zur Parroquia La Plaza der Gemeinde (concejo) Teverga und liegt am Nordrand des Parque Natural de Somiedo in der autonomen spanischen Region Asturien, 42 km südwestlich von Oviedo. 1921 wurde die Kirche, die heute als Pfarrkirche genutzt wird, zum Monumento Nacional (Bien de Interés Cultural) erklärt.

Property Value
dbo:abstract
  • Die ehemalige Kollegiatskirche San Pedro de Teverga steht am Übergang von der präromanischen zur frühromanischen Architektur und wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet. Sie gehört zur Parroquia La Plaza der Gemeinde (concejo) Teverga und liegt am Nordrand des Parque Natural de Somiedo in der autonomen spanischen Region Asturien, 42 km südwestlich von Oviedo. 1921 wurde die Kirche, die heute als Pfarrkirche genutzt wird, zum Monumento Nacional (Bien de Interés Cultural) erklärt. (de)
  • Die ehemalige Kollegiatskirche San Pedro de Teverga steht am Übergang von der präromanischen zur frühromanischen Architektur und wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet. Sie gehört zur Parroquia La Plaza der Gemeinde (concejo) Teverga und liegt am Nordrand des Parque Natural de Somiedo in der autonomen spanischen Region Asturien, 42 km südwestlich von Oviedo. 1921 wurde die Kirche, die heute als Pfarrkirche genutzt wird, zum Monumento Nacional (Bien de Interés Cultural) erklärt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5118679 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153491337 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • -6.104444 (xsd:double)
prop-de:ns
  • 43.157778 (xsd:double)
prop-de:region
  • ES-O
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 43.15777777777778 -6.104444444444445
rdf:type
rdfs:comment
  • Die ehemalige Kollegiatskirche San Pedro de Teverga steht am Übergang von der präromanischen zur frühromanischen Architektur und wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet. Sie gehört zur Parroquia La Plaza der Gemeinde (concejo) Teverga und liegt am Nordrand des Parque Natural de Somiedo in der autonomen spanischen Region Asturien, 42 km südwestlich von Oviedo. 1921 wurde die Kirche, die heute als Pfarrkirche genutzt wird, zum Monumento Nacional (Bien de Interés Cultural) erklärt. (de)
  • Die ehemalige Kollegiatskirche San Pedro de Teverga steht am Übergang von der präromanischen zur frühromanischen Architektur und wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet. Sie gehört zur Parroquia La Plaza der Gemeinde (concejo) Teverga und liegt am Nordrand des Parque Natural de Somiedo in der autonomen spanischen Region Asturien, 42 km südwestlich von Oviedo. 1921 wurde die Kirche, die heute als Pfarrkirche genutzt wird, zum Monumento Nacional (Bien de Interés Cultural) erklärt. (de)
rdfs:label
  • San Pedro de Teverga (de)
  • San Pedro de Teverga (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 43.157776 (xsd:float)
geo:long
  • -6.104445 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of