Die Samuel Elmore Cannery (dt.: „Konservenfabrik Samuel Elmore“) war eine Fabrik in Astoria im US-Bundesstaat Oregon und von 1966 bis 1993 auf der Liste der National Historic Landmarks verzeichnet. Der 1898 gegründete Betrieb war die längste kontinuierlich betriebene Fischkonservenfabrik in den Vereinigten Staaten, in Betrieb von 1898 bis zur Stilllegung im Jahr 1980. Die Firma produzierte hauptsächlich Lachs-Konserven und vertrieb ihre Produkte unter der Marke Bumble Bee.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Samuel Elmore Cannery (dt.: „Konservenfabrik Samuel Elmore“) war eine Fabrik in Astoria im US-Bundesstaat Oregon und von 1966 bis 1993 auf der Liste der National Historic Landmarks verzeichnet. Der 1898 gegründete Betrieb war die längste kontinuierlich betriebene Fischkonservenfabrik in den Vereinigten Staaten, in Betrieb von 1898 bis zur Stilllegung im Jahr 1980. Die Firma produzierte hauptsächlich Lachs-Konserven und vertrieb ihre Produkte unter der Marke Bumble Bee. Aufgrund rückläufiger Lachsbestände diversifizierte man die Produkte der Fabrik in den 1930er Jahren. So wurden nun beispielsweise auch große Mengen Thunfisch verarbeitet. 1980 wurde die Fabrik stillgelegt. Aufgrund der Baufälligkeit des alten Gebäudes wurde der Abriss im Jahre 1991 beschlossen. 1993 brannte es dann aus und wurde von der Liste der National Historic Landmarks gestrichen. (de)
  • Die Samuel Elmore Cannery (dt.: „Konservenfabrik Samuel Elmore“) war eine Fabrik in Astoria im US-Bundesstaat Oregon und von 1966 bis 1993 auf der Liste der National Historic Landmarks verzeichnet. Der 1898 gegründete Betrieb war die längste kontinuierlich betriebene Fischkonservenfabrik in den Vereinigten Staaten, in Betrieb von 1898 bis zur Stilllegung im Jahr 1980. Die Firma produzierte hauptsächlich Lachs-Konserven und vertrieb ihre Produkte unter der Marke Bumble Bee. Aufgrund rückläufiger Lachsbestände diversifizierte man die Produkte der Fabrik in den 1930er Jahren. So wurden nun beispielsweise auch große Mengen Thunfisch verarbeitet. 1980 wurde die Fabrik stillgelegt. Aufgrund der Baufälligkeit des alten Gebäudes wurde der Abriss im Jahre 1991 beschlossen. 1993 brannte es dann aus und wurde von der Liste der National Historic Landmarks gestrichen. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 4473904 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 115972869 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Samuel Elmore Cannery (dt.: „Konservenfabrik Samuel Elmore“) war eine Fabrik in Astoria im US-Bundesstaat Oregon und von 1966 bis 1993 auf der Liste der National Historic Landmarks verzeichnet. Der 1898 gegründete Betrieb war die längste kontinuierlich betriebene Fischkonservenfabrik in den Vereinigten Staaten, in Betrieb von 1898 bis zur Stilllegung im Jahr 1980. Die Firma produzierte hauptsächlich Lachs-Konserven und vertrieb ihre Produkte unter der Marke Bumble Bee. (de)
  • Die Samuel Elmore Cannery (dt.: „Konservenfabrik Samuel Elmore“) war eine Fabrik in Astoria im US-Bundesstaat Oregon und von 1966 bis 1993 auf der Liste der National Historic Landmarks verzeichnet. Der 1898 gegründete Betrieb war die längste kontinuierlich betriebene Fischkonservenfabrik in den Vereinigten Staaten, in Betrieb von 1898 bis zur Stilllegung im Jahr 1980. Die Firma produzierte hauptsächlich Lachs-Konserven und vertrieb ihre Produkte unter der Marke Bumble Bee. (de)
rdfs:label
  • Samuel Elmore Cannery (de)
  • Samuel Elmore Cannery (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of