Der Salzstadel an der Steinernen Brücke in der Altstadt von Regensburg wurde 1616 bis 1620 gebaut. Er steht unter Denkmalschutz (Listen-Nr.: D-3-62-000-1342). Er wurde zur Lagerung von Salz errichtet, das hier mit Kränen von den Schiffen geladen wurde, nachdem der Salzhandel 1614 nach 21 Jahren unter der Kontrolle des Herzogtum Bayern wieder an die Stadt Regensburg ging. Im 19. Jahrhundert und von 1989 bis 1992 erfolgten Sanierungen des Gebäudes. Seit 1992 beherbergt der Salzstadel einen Gastronomiebetrieb, mehrere Läden sowie mietbare Säle. Auch das Besucherzentrum Welterbe Regensburg befindet sich seit 2011 im Gebäude.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Salzstadel an der Steinernen Brücke in der Altstadt von Regensburg wurde 1616 bis 1620 gebaut. Er steht unter Denkmalschutz (Listen-Nr.: D-3-62-000-1342). Er wurde zur Lagerung von Salz errichtet, das hier mit Kränen von den Schiffen geladen wurde, nachdem der Salzhandel 1614 nach 21 Jahren unter der Kontrolle des Herzogtum Bayern wieder an die Stadt Regensburg ging. Im 19. Jahrhundert und von 1989 bis 1992 erfolgten Sanierungen des Gebäudes. Seit 1992 beherbergt der Salzstadel einen Gastronomiebetrieb, mehrere Läden sowie mietbare Säle. Auch das Besucherzentrum Welterbe Regensburg befindet sich seit 2011 im Gebäude. (de)
  • Der Salzstadel an der Steinernen Brücke in der Altstadt von Regensburg wurde 1616 bis 1620 gebaut. Er steht unter Denkmalschutz (Listen-Nr.: D-3-62-000-1342). Er wurde zur Lagerung von Salz errichtet, das hier mit Kränen von den Schiffen geladen wurde, nachdem der Salzhandel 1614 nach 21 Jahren unter der Kontrolle des Herzogtum Bayern wieder an die Stadt Regensburg ging. Im 19. Jahrhundert und von 1989 bis 1992 erfolgten Sanierungen des Gebäudes. Seit 1992 beherbergt der Salzstadel einen Gastronomiebetrieb, mehrere Läden sowie mietbare Säle. Auch das Besucherzentrum Welterbe Regensburg befindet sich seit 2011 im Gebäude. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1599999 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152827511 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 12.097361 (xsd:double)
prop-de:ns
  • 49.021000 (xsd:double)
prop-de:region
  • DE-BY
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 49.021 12.09736111111111
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Salzstadel an der Steinernen Brücke in der Altstadt von Regensburg wurde 1616 bis 1620 gebaut. Er steht unter Denkmalschutz (Listen-Nr.: D-3-62-000-1342). Er wurde zur Lagerung von Salz errichtet, das hier mit Kränen von den Schiffen geladen wurde, nachdem der Salzhandel 1614 nach 21 Jahren unter der Kontrolle des Herzogtum Bayern wieder an die Stadt Regensburg ging. Im 19. Jahrhundert und von 1989 bis 1992 erfolgten Sanierungen des Gebäudes. Seit 1992 beherbergt der Salzstadel einen Gastronomiebetrieb, mehrere Läden sowie mietbare Säle. Auch das Besucherzentrum Welterbe Regensburg befindet sich seit 2011 im Gebäude. (de)
  • Der Salzstadel an der Steinernen Brücke in der Altstadt von Regensburg wurde 1616 bis 1620 gebaut. Er steht unter Denkmalschutz (Listen-Nr.: D-3-62-000-1342). Er wurde zur Lagerung von Salz errichtet, das hier mit Kränen von den Schiffen geladen wurde, nachdem der Salzhandel 1614 nach 21 Jahren unter der Kontrolle des Herzogtum Bayern wieder an die Stadt Regensburg ging. Im 19. Jahrhundert und von 1989 bis 1992 erfolgten Sanierungen des Gebäudes. Seit 1992 beherbergt der Salzstadel einen Gastronomiebetrieb, mehrere Läden sowie mietbare Säle. Auch das Besucherzentrum Welterbe Regensburg befindet sich seit 2011 im Gebäude. (de)
rdfs:label
  • Salzstadel (Regensburg) (de)
  • Salzstadel (Regensburg) (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 49.021000 (xsd:float)
geo:long
  • 12.097362 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of