Die zehnmal jährlich erscheinenden Saka-Informationen waren von Dezember 1982 bis April 1996 das Organ der Sammlung glaubenstreuer Katholiken mit Sitz in Basel. Die Zeitschrift erschien seit Dezember 1975 und nannte sich von Oktober 1979 an Saka-Informationsblätter, bevor sie 1982 umbenannt wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Die zehnmal jährlich erscheinenden Saka-Informationen waren von Dezember 1982 bis April 1996 das Organ der Sammlung glaubenstreuer Katholiken mit Sitz in Basel. Die Zeitschrift erschien seit Dezember 1975 und nannte sich von Oktober 1979 an Saka-Informationsblätter, bevor sie 1982 umbenannt wurde. Die Zeitschrift war das am weitesten verbreitete Periodikum von Katholiken, die die These von der derzeitigen Vakanz des Apostolischen Stuhls vertraten, den so genannten Sedisvakantismus. Chefredakteur war bis 1996 Alfons Eisele. Nach dessen Tod 1996 war für zwei weitere Ausgaben der Saarbrücker Soziologieprofessor Wigand Siebel Redakteur des Heftes. Über einige Zeit wurden die Saka-Informationen dann noch als eigenständiger Teil in die Zeitschrift Kyrie Eleison, dem Quartalsmagazin der Liga katholischer Traditionalisten e.V., integriert und von Paul Schoonbroodt redigiert. (de)
  • Die zehnmal jährlich erscheinenden Saka-Informationen waren von Dezember 1982 bis April 1996 das Organ der Sammlung glaubenstreuer Katholiken mit Sitz in Basel. Die Zeitschrift erschien seit Dezember 1975 und nannte sich von Oktober 1979 an Saka-Informationsblätter, bevor sie 1982 umbenannt wurde. Die Zeitschrift war das am weitesten verbreitete Periodikum von Katholiken, die die These von der derzeitigen Vakanz des Apostolischen Stuhls vertraten, den so genannten Sedisvakantismus. Chefredakteur war bis 1996 Alfons Eisele. Nach dessen Tod 1996 war für zwei weitere Ausgaben der Saarbrücker Soziologieprofessor Wigand Siebel Redakteur des Heftes. Über einige Zeit wurden die Saka-Informationen dann noch als eigenständiger Teil in die Zeitschrift Kyrie Eleison, dem Quartalsmagazin der Liga katholischer Traditionalisten e.V., integriert und von Paul Schoonbroodt redigiert. (de)
dbo:activeYearsEndYear
  • 1996-01-01 (xsd:date)
dbo:editor
dbo:frequencyOfPublication
  • monatlich
dbo:title
  • SAKA-Informationen, früher: Saka-Informationsblätter (de)
  • SAKA-Informationen, früher: Saka-Informationsblätter (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1268315 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 146248052 (xsd:integer)
prop-de:auflageZahl
  • nicht veröffentlicht, kostenlos abegegebene
prop-de:chefred
prop-de:erstausgabeJahr
  • 1975 (xsd:integer)
prop-de:eu
  • o
prop-de:land
  • Deutschland
dc:description
  • Katholische Zeitschrift
dc:language
  • deutsch
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die zehnmal jährlich erscheinenden Saka-Informationen waren von Dezember 1982 bis April 1996 das Organ der Sammlung glaubenstreuer Katholiken mit Sitz in Basel. Die Zeitschrift erschien seit Dezember 1975 und nannte sich von Oktober 1979 an Saka-Informationsblätter, bevor sie 1982 umbenannt wurde. (de)
  • Die zehnmal jährlich erscheinenden Saka-Informationen waren von Dezember 1982 bis April 1996 das Organ der Sammlung glaubenstreuer Katholiken mit Sitz in Basel. Die Zeitschrift erschien seit Dezember 1975 und nannte sich von Oktober 1979 an Saka-Informationsblätter, bevor sie 1982 umbenannt wurde. (de)
rdfs:label
  • Saka-Informationen (de)
  • Saka-Informationen (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of