Sabissa war ein Dorf westlich von Meuselwitz, das in den Jahren 1955 bis 1956 dem Braunkohlebergbau durch den Tagebau Zipsendorf-Süd zum Opfer gefallen ist. Seine Flur gehört heute zur Ortschaft Würchwitz der Stadt Zeitz im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt).

Property Value
dbo:abstract
  • Sabissa war ein Dorf westlich von Meuselwitz, das in den Jahren 1955 bis 1956 dem Braunkohlebergbau durch den Tagebau Zipsendorf-Süd zum Opfer gefallen ist. Seine Flur gehört heute zur Ortschaft Würchwitz der Stadt Zeitz im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt). (de)
  • Sabissa war ein Dorf westlich von Meuselwitz, das in den Jahren 1955 bis 1956 dem Braunkohlebergbau durch den Tagebau Zipsendorf-Süd zum Opfer gefallen ist. Seine Flur gehört heute zur Ortschaft Würchwitz der Stadt Zeitz im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt). (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9393821 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158841124 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 12232548 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 51044817 (xsd:integer)
prop-de:region
  • DE-ST
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 51.044817 12.232548
rdf:type
rdfs:comment
  • Sabissa war ein Dorf westlich von Meuselwitz, das in den Jahren 1955 bis 1956 dem Braunkohlebergbau durch den Tagebau Zipsendorf-Süd zum Opfer gefallen ist. Seine Flur gehört heute zur Ortschaft Würchwitz der Stadt Zeitz im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt). (de)
  • Sabissa war ein Dorf westlich von Meuselwitz, das in den Jahren 1955 bis 1956 dem Braunkohlebergbau durch den Tagebau Zipsendorf-Süd zum Opfer gefallen ist. Seine Flur gehört heute zur Ortschaft Würchwitz der Stadt Zeitz im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt). (de)
rdfs:label
  • Sabissa (de)
  • Sabissa (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 51.044819 (xsd:float)
geo:long
  • 12.232548 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of