Rudolph-Wilde-Park

http://de.dbpedia.org/resource/Rudolph-Wilde-Park an entity of type: Thing

Der Rudolph-Wilde-Park, früher Stadtpark Schöneberg, liegt im Berliner Ortsteil Schöneberg.
Rudolph-Wilde-Park 
Der Rudolph-Wilde-Park, früher Stadtpark Schöneberg, liegt im Berliner Ortsteil Schöneberg. Die öffentliche Grün- und Erholungsanlage trägt den Namen des ersten Oberbürgermeisters Rudolph Wilde, auf dessen Initiative zwischen 1911 und 1914 das Rathaus der damals noch selbstständigen Stadt Schöneberg gebaut wurde.Der langgestreckte, schmale Park mit einer Fläche von sieben Hektar beginnt am Rathaus und zieht sich von der Martin-Luther-Straße über rund 650 Meter nach Westen bis zur Bezirksgrenze am Volkspark Wilmersdorf an der Kufsteiner Straße. Baumbestandene Spazierwege, Spiel- und Liegewiesen, das Baudenkmal Carl-Zuckmayer-Brücke mit dem oberirdischen U-Bahnhof Rathaus Schöneberg und der Hirschbrunnen im Kurpark-ähnlich angelegten Ostteil prägen das Bild des stark frequentierten Parks. 
xsd:integer 24071 
xsd:double 13.3422 
xsd:double 52.4836 
DE-BE 
landmark 
xsd:integer 117 
xsd:integer 691783 
xsd:float 13.3422 
52.48361111111111 13.342222222222222 
xsd:float 52.4836 
xsd:integer 146374477 

data from the linked data cloud