Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist. Er gilt als Wortführer der Studentenbewegung der 1960er Jahre in West-Berlin und in Westdeutschland. Dutschke war mit Gretchen Dutschke-Klotz verheiratet, mit der er drei Kinder hatte. Bei einem Attentat auf ihn im April 1968 erlitt er schwere Hirnverletzungen, an deren Spätfolgen er 1979 starb.

Property Value
dbo:abstract
  • Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist. Er gilt als Wortführer der Studentenbewegung der 1960er Jahre in West-Berlin und in Westdeutschland. Dutschke war mit Gretchen Dutschke-Klotz verheiratet, mit der er drei Kinder hatte. Bei einem Attentat auf ihn im April 1968 erlitt er schwere Hirnverletzungen, an deren Spätfolgen er 1979 starb. (de)
  • Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist. Er gilt als Wortführer der Studentenbewegung der 1960er Jahre in West-Berlin und in Westdeutschland. Dutschke war mit Gretchen Dutschke-Klotz verheiratet, mit der er drei Kinder hatte. Bei einem Attentat auf ihn im April 1968 erlitt er schwere Hirnverletzungen, an deren Spätfolgen er 1979 starb. (de)
dbo:birthDate
  • 1940-03-07 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1979-12-24 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118528327
dbo:lccn
  • n/80/159017
dbo:ndlId
  • 00438477
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 41839572
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 20063 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158595312 (xsd:integer)
prop-de:datei
  • Rudi_Dutschke_1.ogg
  • Rudi_Dutschke_2.ogg
prop-de:datum
  • 2006-07-22 (xsd:date)
prop-de:größe
  • 14,2 MB
  • 6,3 MB
prop-de:id
  • 14341150 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 1981 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutscher Studentenführer
prop-de:länge
  • 1815.0
  • 827.0
prop-de:nr
  • 44 (xsd:integer)
prop-de:titel
  • 2 (xsd:integer)
  • Anfang bis einschließlich 1. Leben
  • Aufrecht gehen zu lernen ist nicht leicht
prop-de:typ
  • p
prop-de:version
  • 19241872 (xsd:integer)
dc:description
  • deutscher Studentenführer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist. Er gilt als Wortführer der Studentenbewegung der 1960er Jahre in West-Berlin und in Westdeutschland. Dutschke war mit Gretchen Dutschke-Klotz verheiratet, mit der er drei Kinder hatte. Bei einem Attentat auf ihn im April 1968 erlitt er schwere Hirnverletzungen, an deren Spätfolgen er 1979 starb. (de)
  • Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist. Er gilt als Wortführer der Studentenbewegung der 1960er Jahre in West-Berlin und in Westdeutschland. Dutschke war mit Gretchen Dutschke-Klotz verheiratet, mit der er drei Kinder hatte. Bei einem Attentat auf ihn im April 1968 erlitt er schwere Hirnverletzungen, an deren Spätfolgen er 1979 starb. (de)
rdfs:label
  • Rudi Dutschke (de)
  • Rudi Dutschke (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Rudi
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Dutschke, Rudi (de)
  • Rudi Dutschke
foaf:nick
  • Dutschke, Alfred Willi Rudi (de)
  • Dutschke, Alfred Willi Rudi (de)
foaf:surname
  • Dutschke
is dbo:author of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of