Rosanna Yanni (eigentlich Marta Susana Ianni Paxot; * 27. Februar 1938 in Buenos Aires) ist eine seit den 1960er Jahren in Spanien tätige argentinische Schauspielerin. Yanni, die aus einer italienischstämmigen Familie kommt, nahm Tanzunterricht, modelte und gewann einen Fernseh-Schönheitswettbewerb in Argentinien, wo sie auch ihre Bühnentätigkeit als Chormädchen in Revuen ihrer Heimatstadt Buenos Aires begann. Nachdem sie zwei Jahre lang in Italien als Model gearbeitet hatte, übersiedelte sie 1963 nach Madrid und begann mit Sol de verano eine Filmkarriere, die sie bis Mitte der 1970er Jahre als spanisches Sexsymbol in Gebrauchsfilmen, darunter viele Komödien und Horrorfilme von Regisseuren wie Pedro Lazaga, José María Forqué und Jess Franco aufrechterhalten konnte. Nach Hochzeit, der Gebur

Property Value
dbo:abstract
  • Rosanna Yanni (eigentlich Marta Susana Ianni Paxot; * 27. Februar 1938 in Buenos Aires) ist eine seit den 1960er Jahren in Spanien tätige argentinische Schauspielerin. Yanni, die aus einer italienischstämmigen Familie kommt, nahm Tanzunterricht, modelte und gewann einen Fernseh-Schönheitswettbewerb in Argentinien, wo sie auch ihre Bühnentätigkeit als Chormädchen in Revuen ihrer Heimatstadt Buenos Aires begann. Nachdem sie zwei Jahre lang in Italien als Model gearbeitet hatte, übersiedelte sie 1963 nach Madrid und begann mit Sol de verano eine Filmkarriere, die sie bis Mitte der 1970er Jahre als spanisches Sexsymbol in Gebrauchsfilmen, darunter viele Komödien und Horrorfilme von Regisseuren wie Pedro Lazaga, José María Forqué und Jess Franco aufrechterhalten konnte. Nach Hochzeit, der Geburt einer Tochter und fast zwanzig Jahren Pause vom Filmgeschäft war sie 1997 in Edoardo Campoys Al limite wieder auf der Leinwand zu sehen. (de)
  • Rosanna Yanni (eigentlich Marta Susana Ianni Paxot; * 27. Februar 1938 in Buenos Aires) ist eine seit den 1960er Jahren in Spanien tätige argentinische Schauspielerin. Yanni, die aus einer italienischstämmigen Familie kommt, nahm Tanzunterricht, modelte und gewann einen Fernseh-Schönheitswettbewerb in Argentinien, wo sie auch ihre Bühnentätigkeit als Chormädchen in Revuen ihrer Heimatstadt Buenos Aires begann. Nachdem sie zwei Jahre lang in Italien als Model gearbeitet hatte, übersiedelte sie 1963 nach Madrid und begann mit Sol de verano eine Filmkarriere, die sie bis Mitte der 1970er Jahre als spanisches Sexsymbol in Gebrauchsfilmen, darunter viele Komödien und Horrorfilme von Regisseuren wie Pedro Lazaga, José María Forqué und Jess Franco aufrechterhalten konnte. Nach Hochzeit, der Geburt einer Tochter und fast zwanzig Jahren Pause vom Filmgeschäft war sie 1997 in Edoardo Campoys Al limite wieder auf der Leinwand zu sehen. (de)
dbo:birthDate
  • 1938-02-27 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:viafId
  • 142163860
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7670204 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 145515723 (xsd:integer)
prop-de:gndcheck
  • 2015-06-14 (xsd:date)
prop-de:gndfehlt
  • ja
prop-de:kurzbeschreibung
  • argentinische Schauspielerin
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • argentinische Schauspielerin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Rosanna Yanni (eigentlich Marta Susana Ianni Paxot; * 27. Februar 1938 in Buenos Aires) ist eine seit den 1960er Jahren in Spanien tätige argentinische Schauspielerin. Yanni, die aus einer italienischstämmigen Familie kommt, nahm Tanzunterricht, modelte und gewann einen Fernseh-Schönheitswettbewerb in Argentinien, wo sie auch ihre Bühnentätigkeit als Chormädchen in Revuen ihrer Heimatstadt Buenos Aires begann. Nachdem sie zwei Jahre lang in Italien als Model gearbeitet hatte, übersiedelte sie 1963 nach Madrid und begann mit Sol de verano eine Filmkarriere, die sie bis Mitte der 1970er Jahre als spanisches Sexsymbol in Gebrauchsfilmen, darunter viele Komödien und Horrorfilme von Regisseuren wie Pedro Lazaga, José María Forqué und Jess Franco aufrechterhalten konnte. Nach Hochzeit, der Gebur (de)
  • Rosanna Yanni (eigentlich Marta Susana Ianni Paxot; * 27. Februar 1938 in Buenos Aires) ist eine seit den 1960er Jahren in Spanien tätige argentinische Schauspielerin. Yanni, die aus einer italienischstämmigen Familie kommt, nahm Tanzunterricht, modelte und gewann einen Fernseh-Schönheitswettbewerb in Argentinien, wo sie auch ihre Bühnentätigkeit als Chormädchen in Revuen ihrer Heimatstadt Buenos Aires begann. Nachdem sie zwei Jahre lang in Italien als Model gearbeitet hatte, übersiedelte sie 1963 nach Madrid und begann mit Sol de verano eine Filmkarriere, die sie bis Mitte der 1970er Jahre als spanisches Sexsymbol in Gebrauchsfilmen, darunter viele Komödien und Horrorfilme von Regisseuren wie Pedro Lazaga, José María Forqué und Jess Franco aufrechterhalten konnte. Nach Hochzeit, der Gebur (de)
rdfs:label
  • Rosanna Yanni (de)
  • Rosanna Yanni (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Rosanna
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Yanni, Rosanna (de)
  • Rosanna Yanni
foaf:nick
  • Marta Susana Yanni Paxot (de)
  • Marta Susana Yanni Paxot (de)
foaf:surname
  • Yanni
is dbo:starring of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of