Rolf Colsman (* 6. März 1931 in Langenberg (Rheinland); † 5. Juli 2010 in Velbert) war ein deutscher Unternehmer. Colsman studierte an den Universitäten Tübingen, Köln und Havard University. 1961 wurde er geschäftsführender Gesellschafter der in Essen-Kupferdreh ansässigen traditionsreichen Weberei und Familienunternehmens Gebrüder Colsman. Colsman engagierte sich in der Lokalpolitik und war von 1970 bis 1975 Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Neviges. Auch nach deren Eingemeindung in die Stadt Velbert gehörte er deren Rat bis 1984 an.

Property Value
dbo:abstract
  • Rolf Colsman (* 6. März 1931 in Langenberg (Rheinland); † 5. Juli 2010 in Velbert) war ein deutscher Unternehmer. Colsman studierte an den Universitäten Tübingen, Köln und Havard University. 1961 wurde er geschäftsführender Gesellschafter der in Essen-Kupferdreh ansässigen traditionsreichen Weberei und Familienunternehmens Gebrüder Colsman. Colsman engagierte sich in der Lokalpolitik und war von 1970 bis 1975 Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Neviges. Auch nach deren Eingemeindung in die Stadt Velbert gehörte er deren Rat bis 1984 an. Er trat dem Essener Unternehmensverband e. V. (EUV) bei, in dessen Beirat er 1970 gewählt wurde. Im Jahr 1985 wurde er Mitglied des Vorstandes und war von 1995 bis 2000 dessen Vorsitzender. Im Jahr 2000 wurde er zum Ehrenvorsitzenden des EUV ernannt. Außerdem war er stellvertretender Präsident der Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen. Darüber hinaus war Rolf Colsman Vorsitzender des Stiftungsrates der BCW-Gruppe und begleitete den bundesweiten und internationalen Ausbau von deren Bildungseinrichtungen (u. a. FOM Hochschule). (de)
  • Rolf Colsman (* 6. März 1931 in Langenberg (Rheinland); † 5. Juli 2010 in Velbert) war ein deutscher Unternehmer. Colsman studierte an den Universitäten Tübingen, Köln und Havard University. 1961 wurde er geschäftsführender Gesellschafter der in Essen-Kupferdreh ansässigen traditionsreichen Weberei und Familienunternehmens Gebrüder Colsman. Colsman engagierte sich in der Lokalpolitik und war von 1970 bis 1975 Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Neviges. Auch nach deren Eingemeindung in die Stadt Velbert gehörte er deren Rat bis 1984 an. Er trat dem Essener Unternehmensverband e. V. (EUV) bei, in dessen Beirat er 1970 gewählt wurde. Im Jahr 1985 wurde er Mitglied des Vorstandes und war von 1995 bis 2000 dessen Vorsitzender. Im Jahr 2000 wurde er zum Ehrenvorsitzenden des EUV ernannt. Außerdem war er stellvertretender Präsident der Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen. Darüber hinaus war Rolf Colsman Vorsitzender des Stiftungsrates der BCW-Gruppe und begleitete den bundesweiten und internationalen Ausbau von deren Bildungseinrichtungen (u. a. FOM Hochschule). (de)
dbo:birthDate
  • 1931-03-06 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 2010-07-05 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:viafId
  • 209352969
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5516964 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158251358 (xsd:integer)
prop-de:gndcheck
  • 2016-09-26 (xsd:date)
prop-de:gndfehlt
  • ja
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutscher Unternehmer
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • deutscher Unternehmer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Rolf Colsman (* 6. März 1931 in Langenberg (Rheinland); † 5. Juli 2010 in Velbert) war ein deutscher Unternehmer. Colsman studierte an den Universitäten Tübingen, Köln und Havard University. 1961 wurde er geschäftsführender Gesellschafter der in Essen-Kupferdreh ansässigen traditionsreichen Weberei und Familienunternehmens Gebrüder Colsman. Colsman engagierte sich in der Lokalpolitik und war von 1970 bis 1975 Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Neviges. Auch nach deren Eingemeindung in die Stadt Velbert gehörte er deren Rat bis 1984 an. (de)
  • Rolf Colsman (* 6. März 1931 in Langenberg (Rheinland); † 5. Juli 2010 in Velbert) war ein deutscher Unternehmer. Colsman studierte an den Universitäten Tübingen, Köln und Havard University. 1961 wurde er geschäftsführender Gesellschafter der in Essen-Kupferdreh ansässigen traditionsreichen Weberei und Familienunternehmens Gebrüder Colsman. Colsman engagierte sich in der Lokalpolitik und war von 1970 bis 1975 Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Neviges. Auch nach deren Eingemeindung in die Stadt Velbert gehörte er deren Rat bis 1984 an. (de)
rdfs:label
  • Rolf Colsman (de)
  • Rolf Colsman (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Rolf
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • 174434103 (de)
  • Colsman, Rolf (de)
  • Rolf Colsman
foaf:surname
  • Colsman
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of