Der Rogers Head ist eine markante Landspitze an der Nordküste der Insel Heard. Er bildet den nördlichen Ausläufer einer Halbinsel zwischen der Atlas Cove und der Corinthian Bay dar. Benannt ist das Kap nach der Familie Rogers aus New London, Connecticut, insbesondere nach Kapitän James H. Rogers, Schiffsführer der Brigg Zoe, und deren Erster Maat Henry Rogers, der im Jahr 1856 eine Mannschaft anführte, die als erste Menschen auf Heard überwinterten. Der Name erscheint auf Kartenmaterial, das US-amerikanische Robbenjäger anfertigten.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Rogers Head ist eine markante Landspitze an der Nordküste der Insel Heard. Er bildet den nördlichen Ausläufer einer Halbinsel zwischen der Atlas Cove und der Corinthian Bay dar. Benannt ist das Kap nach der Familie Rogers aus New London, Connecticut, insbesondere nach Kapitän James H. Rogers, Schiffsführer der Brigg Zoe, und deren Erster Maat Henry Rogers, der im Jahr 1856 eine Mannschaft anführte, die als erste Menschen auf Heard überwinterten. Der Name erscheint auf Kartenmaterial, das US-amerikanische Robbenjäger anfertigten. (de)
  • Der Rogers Head ist eine markante Landspitze an der Nordküste der Insel Heard. Er bildet den nördlichen Ausläufer einer Halbinsel zwischen der Atlas Cove und der Corinthian Bay dar. Benannt ist das Kap nach der Familie Rogers aus New London, Connecticut, insbesondere nach Kapitän James H. Rogers, Schiffsführer der Brigg Zoe, und deren Erster Maat Henry Rogers, der im Jahr 1856 eine Mannschaft anführte, die als erste Menschen auf Heard überwinterten. Der Name erscheint auf Kartenmaterial, das US-amerikanische Robbenjäger anfertigten. (de)
dbo:location
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9495733 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155490164 (xsd:integer)
prop-de:breitengrad
  • -53 (xsd:integer)
prop-de:laengengrad
  • 734 (xsd:integer)
prop-de:regionIso
  • HM
dct:subject
georss:point
  • -53.0 73.4
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Rogers Head ist eine markante Landspitze an der Nordküste der Insel Heard. Er bildet den nördlichen Ausläufer einer Halbinsel zwischen der Atlas Cove und der Corinthian Bay dar. Benannt ist das Kap nach der Familie Rogers aus New London, Connecticut, insbesondere nach Kapitän James H. Rogers, Schiffsführer der Brigg Zoe, und deren Erster Maat Henry Rogers, der im Jahr 1856 eine Mannschaft anführte, die als erste Menschen auf Heard überwinterten. Der Name erscheint auf Kartenmaterial, das US-amerikanische Robbenjäger anfertigten. (de)
  • Der Rogers Head ist eine markante Landspitze an der Nordküste der Insel Heard. Er bildet den nördlichen Ausläufer einer Halbinsel zwischen der Atlas Cove und der Corinthian Bay dar. Benannt ist das Kap nach der Familie Rogers aus New London, Connecticut, insbesondere nach Kapitän James H. Rogers, Schiffsführer der Brigg Zoe, und deren Erster Maat Henry Rogers, der im Jahr 1856 eine Mannschaft anführte, die als erste Menschen auf Heard überwinterten. Der Name erscheint auf Kartenmaterial, das US-amerikanische Robbenjäger anfertigten. (de)
rdfs:label
  • Rogers Head (de)
  • Rogers Head (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • -53.000000 (xsd:float)
geo:long
  • 73.400002 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of