Der Rogers Cup 2010 war ein Tennisturnier, welches vom 7. bis zum 15. August 2010 in Toronto stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Hartplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das sechste von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Parallel dazu fand in Toronto auch der Rogers Cup 2010 der Damen statt. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die acht topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Rogers Cup 2010 war ein Tennisturnier, welches vom 7. bis zum 15. August 2010 in Toronto stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Hartplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das sechste von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Parallel dazu fand in Toronto auch der Rogers Cup 2010 der Damen statt. Sieger der im letzten Jahr war Andy Murray, der seinen Titel souverän verteidigte. Im ganzen Turnier gab Murray lediglich einen Satz ab. Im Finale schlug er den Schweizer Roger Federer in zwei Sätzen mit 7:5 und 7:5. Im zwölften Aufeinandertreffen der Beiden war es der siebte Sieg von Murray. Für ihn war es außerdem der erste Turniersieg im laufenden Jahr und sein 15. Titel insgesamt auf der ATP Tour. Im Doppel traten Mahesh Bhupathi und Mark Knowles zwar zur Titelverteidigung an, jedoch beide mit einem anderen Partner. Während Knowles mit seinem Partner bereits in der ersten Runde scheiterte, gelang Bhupathi der Einzug ins Halbfinale wo sie den späteren Siegern Bob und Mike Bryan in drei Sätzen unterlagen. Diese schlugen im Finale das französische Duo Julien Benneteau und Michaël Llodra in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:3. Im laufenden Jahr war es für die Brüder bereits der siebte gemeinsame Doppel-Titel sowie der 63. gemeinsame Titel insgesamt in ihrer Karriere. Bei den Canada Masters konnten sie nach 2002 und 2006 bereits zum dritten Mal gewinnen. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die acht topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
  • Der Rogers Cup 2010 war ein Tennisturnier, welches vom 7. bis zum 15. August 2010 in Toronto stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Hartplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das sechste von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Parallel dazu fand in Toronto auch der Rogers Cup 2010 der Damen statt. Sieger der im letzten Jahr war Andy Murray, der seinen Titel souverän verteidigte. Im ganzen Turnier gab Murray lediglich einen Satz ab. Im Finale schlug er den Schweizer Roger Federer in zwei Sätzen mit 7:5 und 7:5. Im zwölften Aufeinandertreffen der Beiden war es der siebte Sieg von Murray. Für ihn war es außerdem der erste Turniersieg im laufenden Jahr und sein 15. Titel insgesamt auf der ATP Tour. Im Doppel traten Mahesh Bhupathi und Mark Knowles zwar zur Titelverteidigung an, jedoch beide mit einem anderen Partner. Während Knowles mit seinem Partner bereits in der ersten Runde scheiterte, gelang Bhupathi der Einzug ins Halbfinale wo sie den späteren Siegern Bob und Mike Bryan in drei Sätzen unterlagen. Diese schlugen im Finale das französische Duo Julien Benneteau und Michaël Llodra in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:3. Im laufenden Jahr war es für die Brüder bereits der siebte gemeinsame Doppel-Titel sowie der 63. gemeinsame Titel insgesamt in ihrer Karriere. Bei den Canada Masters konnten sie nach 2002 und 2006 bereits zum dritten Mal gewinnen. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die acht topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
dbo:city
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7063405 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155516284 (xsd:integer)
prop-de:10r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:11r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:12r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:13r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:14r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:15r
  • Achtelfinale
prop-de:16r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:1r
  • Halbfinale
  • Viertelfinale
prop-de:2r
  • Halbfinale
  • Sieg
prop-de:3r
  • Achtelfinale
  • Finale
prop-de:4r
  • Halbfinale
  • Sieg
prop-de:5r
  • Achtelfinale
  • Viertelfinale
prop-de:6r
  • Achtelfinale
prop-de:7r
  • Achtelfinale
  • Viertelfinale
prop-de:8r
  • Achtelfinale
  • Rückzug
prop-de:9r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:anzahl
  • 8 (xsd:integer)
  • 16 (xsd:integer)
prop-de:auflage
  • 130 (xsd:integer)
prop-de:auslosung
  • 56 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 982010 (xsd:integer)
prop-de:finanz.Verpflichtung
  • 3000000 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 2010 (xsd:integer)
prop-de:kategorie
  • 1000 (xsd:integer)
prop-de:land
  • CAN
prop-de:ljahr
  • Rogers Cup 2009/Herren
prop-de:logo
  • Logo_Masters_Kanada.svg
prop-de:modus
  • Doppel
prop-de:njahr
  • Rogers Cup 2011/Herren
prop-de:preisgeld
  • 2430000 (xsd:integer)
prop-de:rd
  • Achtelfinale
  • Erste Runde
  • Finale
  • Halbfinale
  • Viertelfinale
  • Zweite Runde
prop-de:rd1Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 63 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
  • [2]
  • r
  • [10]
  • [12]
  • [5]
  • [8]
  • [11]
  • [9]
prop-de:rd1Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 9 (xsd:integer)
  • 10 (xsd:integer)
  • 11 (xsd:integer)
  • 12 (xsd:integer)
  • 13 (xsd:integer)
  • 14 (xsd:integer)
  • 15 (xsd:integer)
  • 16 (xsd:integer)
  • PR
  • Q
  • SE
  • LL
  • WC
prop-de:rd1Team
  • '''
prop-de:rd2Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 63 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
  • 67 (xsd:integer)
  • 612 (xsd:integer)
  • [10]
  • [4]
  • [7]
  • [8]
  • [6]
prop-de:rd2Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
  • 9 (xsd:integer)
  • 12 (xsd:integer)
  • 14 (xsd:integer)
  • 15 (xsd:integer)
  • 16 (xsd:integer)
  • PR
  • Q
  • SE
  • LL
  • WC
prop-de:rd2Team
  • '''
prop-de:rd3Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
  • [10]
  • [3]
prop-de:rd3Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 15 (xsd:integer)
  • PR
  • Q
prop-de:rd3Team
  • '''
prop-de:rd4Score
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • [10]
  • [4]
prop-de:rd4Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • PR
prop-de:rd4Team
  • '''
prop-de:rd5Score
  • 3 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
prop-de:rd5Seed
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:rd5Team
  • '''
prop-de:spieloberfläche
  • Hart
prop-de:stand
  • 2016-02-08 (xsd:date)
prop-de:teamWidth
  • 150 (xsd:integer)
prop-de:tour
  • ATP
prop-de:turnierSupervisor
  • Thomas Karlberg
  • Tom Barnes
prop-de:turnierart
  • Freiluft
prop-de:turnierdirektor
  • Karl Hale
prop-de:turniernummer
  • 421 (xsd:integer)
prop-de:waehrung
  • US-Dollar
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Rogers Cup 2010 war ein Tennisturnier, welches vom 7. bis zum 15. August 2010 in Toronto stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Hartplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das sechste von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Parallel dazu fand in Toronto auch der Rogers Cup 2010 der Damen statt. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die acht topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
  • Der Rogers Cup 2010 war ein Tennisturnier, welches vom 7. bis zum 15. August 2010 in Toronto stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Hartplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das sechste von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Parallel dazu fand in Toronto auch der Rogers Cup 2010 der Damen statt. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die acht topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
rdfs:label
  • Rogers Cup 2010/Herren (de)
  • Rogers Cup 2010/Herren (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Rogers Cup 2010 (de)
  • Rogers Cup 2010 (de)
is foaf:primaryTopic of