Robert Andrews Millikan (* 22. März 1868 in Morrison, Illinois, USA; † 19. Dezember 1953 in San Marino bei Pasadena, Kalifornien, USA) war ein amerikanischer Physiker. Millikan erhielt 1923 den Nobelpreis für Physik für seine berühmten Öltröpfchen-Experimente (Millikan-Versuch), mit denen er die Elementarladung eines Elektrons ermittelte, sowie für seinen Beitrag zur Erforschung des photoelektrischen Effekts.

Property Value
dbo:abstract
  • Robert Andrews Millikan (* 22. März 1868 in Morrison, Illinois, USA; † 19. Dezember 1953 in San Marino bei Pasadena, Kalifornien, USA) war ein amerikanischer Physiker. Millikan erhielt 1923 den Nobelpreis für Physik für seine berühmten Öltröpfchen-Experimente (Millikan-Versuch), mit denen er die Elementarladung eines Elektrons ermittelte, sowie für seinen Beitrag zur Erforschung des photoelektrischen Effekts. (de)
  • Robert Andrews Millikan (* 22. März 1868 in Morrison, Illinois, USA; † 19. Dezember 1953 in San Marino bei Pasadena, Kalifornien, USA) war ein amerikanischer Physiker. Millikan erhielt 1923 den Nobelpreis für Physik für seine berühmten Öltröpfchen-Experimente (Millikan-Versuch), mit denen er die Elementarladung eines Elektrons ermittelte, sowie für seinen Beitrag zur Erforschung des photoelektrischen Effekts. (de)
dbo:birthDate
  • 1868-03-22 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1953-12-19 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118784048
dbo:lccn
  • n/81/120115
dbo:ndlId
  • 00524465
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 30867998
dbo:wikiPageID
  • 37271 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158496775 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • amerikanischer Physiker, Nobelpreis für Physik 1923
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • amerikanischer Physiker, Nobelpreis für Physik 1923
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Robert Andrews Millikan (* 22. März 1868 in Morrison, Illinois, USA; † 19. Dezember 1953 in San Marino bei Pasadena, Kalifornien, USA) war ein amerikanischer Physiker. Millikan erhielt 1923 den Nobelpreis für Physik für seine berühmten Öltröpfchen-Experimente (Millikan-Versuch), mit denen er die Elementarladung eines Elektrons ermittelte, sowie für seinen Beitrag zur Erforschung des photoelektrischen Effekts. (de)
  • Robert Andrews Millikan (* 22. März 1868 in Morrison, Illinois, USA; † 19. Dezember 1953 in San Marino bei Pasadena, Kalifornien, USA) war ein amerikanischer Physiker. Millikan erhielt 1923 den Nobelpreis für Physik für seine berühmten Öltröpfchen-Experimente (Millikan-Versuch), mit denen er die Elementarladung eines Elektrons ermittelte, sowie für seinen Beitrag zur Erforschung des photoelektrischen Effekts. (de)
rdfs:label
  • Robert Andrews Millikan (de)
  • Robert Andrews Millikan (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Robert Andrews
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Millikan, Robert Andrews (de)
  • Robert Andrews Millikan
foaf:surname
  • Millikan
is dbo:namedAfter of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of