Reiderland ist eine ehemalige Gemeinde, jetzt ein Teil der Großgemeinde Oldambt in der niederländischen Provinz Groningen. Bis zur Fusion mit Scheemda und Winschoten am 1. Januar 2010 zur neuen Gemeinde Oldambt war Reiderland eine eigenständige Gemeinde, die etwa 7000 Einwohner (Stand 2008) und eine Fläche von 149,70 km² hatte. Die Gemeinde Reiderland selbst war zum Zeitpunkt der Fusion noch sehr jung, sie entstand selbst erst 1990. In diesem Jahr waren die alten Gemeinden Beerta, Finsterwolde und Nieuweschans zusammengefügt. Die daraus entstandene neue Gemeinde Beerta nannte sich seit 1992 Reiderland. Die namensgleiche Region im Osten, das Rheiderland (mit „h“), ist seit dem Beitritt der Provinz Groningen zu den Niederlanden 1594 politisch von der bzw. den Gemeinden getr

Property Value
dbo:PopulatedPlace/areaTotal
  • 156.0
dbo:abstract
  • Reiderland ist eine ehemalige Gemeinde, jetzt ein Teil der Großgemeinde Oldambt in der niederländischen Provinz Groningen. Bis zur Fusion mit Scheemda und Winschoten am 1. Januar 2010 zur neuen Gemeinde Oldambt war Reiderland eine eigenständige Gemeinde, die etwa 7000 Einwohner (Stand 2008) und eine Fläche von 149,70 km² hatte. Die Gemeinde Reiderland selbst war zum Zeitpunkt der Fusion noch sehr jung, sie entstand selbst erst 1990. In diesem Jahr waren die alten Gemeinden Beerta, Finsterwolde und Nieuweschans zusammengefügt. Die daraus entstandene neue Gemeinde Beerta nannte sich seit 1992 Reiderland. Die namensgleiche Region im Osten, das Rheiderland (mit „h“), ist seit dem Beitritt der Provinz Groningen zu den Niederlanden 1594 politisch von der bzw. den Gemeinden getrennt. (de)
  • Reiderland ist eine ehemalige Gemeinde, jetzt ein Teil der Großgemeinde Oldambt in der niederländischen Provinz Groningen. Bis zur Fusion mit Scheemda und Winschoten am 1. Januar 2010 zur neuen Gemeinde Oldambt war Reiderland eine eigenständige Gemeinde, die etwa 7000 Einwohner (Stand 2008) und eine Fläche von 149,70 km² hatte. Die Gemeinde Reiderland selbst war zum Zeitpunkt der Fusion noch sehr jung, sie entstand selbst erst 1990. In diesem Jahr waren die alten Gemeinden Beerta, Finsterwolde und Nieuweschans zusammengefügt. Die daraus entstandene neue Gemeinde Beerta nannte sich seit 1992 Reiderland. Die namensgleiche Region im Osten, das Rheiderland (mit „h“), ist seit dem Beitritt der Provinz Groningen zu den Niederlanden 1594 politisch von der bzw. den Gemeinden getrennt. (de)
dbo:areaCode
  • 0597
dbo:areaLand
  • 98000000.000000 (xsd:double)
dbo:areaTotal
  • 156000000.000000 (xsd:double)
dbo:areaWater
  • 58000000.000000 (xsd:double)
dbo:cityType
  • Ort
dbo:postalCode
  • 9684–9694
dbo:province
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 888458 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157896395 (xsd:integer)
prop-de:breitengrad
  • 53.166667 (xsd:double)
prop-de:bürgermeister
  • Lo van Kats
prop-de:einwohner
  • 6968 (xsd:integer)
prop-de:karteDesOrtes
  • LocatieReiderland.png
prop-de:längengrad
  • 7.083333 (xsd:double)
prop-de:ortsflagge
  • Flag of Reiderland.svg
prop-de:ortswappen
  • Coat of arms of Reiderland.svg
prop-de:sitzDesOrtes
prop-de:stand
  • 2009-12-31 (xsd:date)
prop-de:straße
dct:subject
georss:point
  • 53.166666666666664 7.083333333333333
rdf:type
rdfs:comment
  • Reiderland ist eine ehemalige Gemeinde, jetzt ein Teil der Großgemeinde Oldambt in der niederländischen Provinz Groningen. Bis zur Fusion mit Scheemda und Winschoten am 1. Januar 2010 zur neuen Gemeinde Oldambt war Reiderland eine eigenständige Gemeinde, die etwa 7000 Einwohner (Stand 2008) und eine Fläche von 149,70 km² hatte. Die Gemeinde Reiderland selbst war zum Zeitpunkt der Fusion noch sehr jung, sie entstand selbst erst 1990. In diesem Jahr waren die alten Gemeinden Beerta, Finsterwolde und Nieuweschans zusammengefügt. Die daraus entstandene neue Gemeinde Beerta nannte sich seit 1992 Reiderland. Die namensgleiche Region im Osten, das Rheiderland (mit „h“), ist seit dem Beitritt der Provinz Groningen zu den Niederlanden 1594 politisch von der bzw. den Gemeinden getr (de)
  • Reiderland ist eine ehemalige Gemeinde, jetzt ein Teil der Großgemeinde Oldambt in der niederländischen Provinz Groningen. Bis zur Fusion mit Scheemda und Winschoten am 1. Januar 2010 zur neuen Gemeinde Oldambt war Reiderland eine eigenständige Gemeinde, die etwa 7000 Einwohner (Stand 2008) und eine Fläche von 149,70 km² hatte. Die Gemeinde Reiderland selbst war zum Zeitpunkt der Fusion noch sehr jung, sie entstand selbst erst 1990. In diesem Jahr waren die alten Gemeinden Beerta, Finsterwolde und Nieuweschans zusammengefügt. Die daraus entstandene neue Gemeinde Beerta nannte sich seit 1992 Reiderland. Die namensgleiche Region im Osten, das Rheiderland (mit „h“), ist seit dem Beitritt der Provinz Groningen zu den Niederlanden 1594 politisch von der bzw. den Gemeinden getr (de)
rdfs:label
  • Reiderland (de)
  • Reiderland (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 53.166668 (xsd:float)
geo:long
  • 7.083333 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of