Der Regionalwahlkreis Steiermark Ost ist ein Regionalwahlkreis in Österreich, der bei Wahlen zum Nationalrat für die Vergabe der Mandate im ersten Ermittlungsverfahren gebildet wird. Der Wahlkreis umfasste bis 2012 den Bezirk Hartberg und den Bezirk Weiz. Bei der letzten Nationalratswahl 2008 waren im Regionalwahlkreis Steiermark Ost 126.303 Personen wahlberechtigt, wobei bei der Wahl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) mit 34,5 % als stärkste Partei hervorging. Im Wahlkreis erreichte 2008 nur die ÖVP eines der vier zu vergebenden Grundmandate.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Regionalwahlkreis Steiermark Ost ist ein Regionalwahlkreis in Österreich, der bei Wahlen zum Nationalrat für die Vergabe der Mandate im ersten Ermittlungsverfahren gebildet wird. Der Wahlkreis umfasste bis 2012 den Bezirk Hartberg und den Bezirk Weiz. Bei der letzten Nationalratswahl 2008 waren im Regionalwahlkreis Steiermark Ost 126.303 Personen wahlberechtigt, wobei bei der Wahl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) mit 34,5 % als stärkste Partei hervorging. Im Wahlkreis erreichte 2008 nur die ÖVP eines der vier zu vergebenden Grundmandate. (de)
  • Der Regionalwahlkreis Steiermark Ost ist ein Regionalwahlkreis in Österreich, der bei Wahlen zum Nationalrat für die Vergabe der Mandate im ersten Ermittlungsverfahren gebildet wird. Der Wahlkreis umfasste bis 2012 den Bezirk Hartberg und den Bezirk Weiz. Bei der letzten Nationalratswahl 2008 waren im Regionalwahlkreis Steiermark Ost 126.303 Personen wahlberechtigt, wobei bei der Wahl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) mit 34,5 % als stärkste Partei hervorging. Im Wahlkreis erreichte 2008 nur die ÖVP eines der vier zu vergebenden Grundmandate. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 7392021 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 151580318 (xsd:integer)
prop-de:1.AbgeordneterName
prop-de:1.AbgeordneterPartei
  • ÖVP
prop-de:anzahlDerMandate
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Regionalwahlkreise Oesterreich.png
prop-de:bundesland
  • Steiermark
prop-de:datum
  • 2008-09-28 (xsd:date)
prop-de:ergebnisalt
  • 28 (xsd:integer)
  • 31 (xsd:integer)
  • 59 (xsd:integer)
  • 102 (xsd:integer)
  • 300 (xsd:integer)
  • 480 (xsd:integer)
prop-de:ergebnisneu
  • 50 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 126 (xsd:integer)
  • 180 (xsd:integer)
  • 234 (xsd:integer)
  • 345 (xsd:integer)
prop-de:jahralt
  • 2006 (xsd:integer)
prop-de:jahrneu
  • 2008 (xsd:integer)
prop-de:land
  • AT
  • Österreich
prop-de:partei
  • BZÖ
  • FPÖ
  • GRÜNE
  • SPÖ
  • Sonst.
  • ÖVP
prop-de:region
  • Oststeiermark
prop-de:wahlberechtigte
  • 126303 (xsd:integer)
prop-de:wahlbeteiligung
  • 82.5
prop-de:wahlkreisname
  • Steiermark Ost
dc:title
  • Nationalratswahl im Wahlkreis 6E 2008
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Regionalwahlkreis Steiermark Ost ist ein Regionalwahlkreis in Österreich, der bei Wahlen zum Nationalrat für die Vergabe der Mandate im ersten Ermittlungsverfahren gebildet wird. Der Wahlkreis umfasste bis 2012 den Bezirk Hartberg und den Bezirk Weiz. Bei der letzten Nationalratswahl 2008 waren im Regionalwahlkreis Steiermark Ost 126.303 Personen wahlberechtigt, wobei bei der Wahl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) mit 34,5 % als stärkste Partei hervorging. Im Wahlkreis erreichte 2008 nur die ÖVP eines der vier zu vergebenden Grundmandate. (de)
  • Der Regionalwahlkreis Steiermark Ost ist ein Regionalwahlkreis in Österreich, der bei Wahlen zum Nationalrat für die Vergabe der Mandate im ersten Ermittlungsverfahren gebildet wird. Der Wahlkreis umfasste bis 2012 den Bezirk Hartberg und den Bezirk Weiz. Bei der letzten Nationalratswahl 2008 waren im Regionalwahlkreis Steiermark Ost 126.303 Personen wahlberechtigt, wobei bei der Wahl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) mit 34,5 % als stärkste Partei hervorging. Im Wahlkreis erreichte 2008 nur die ÖVP eines der vier zu vergebenden Grundmandate. (de)
rdfs:label
  • Regionalwahlkreis Steiermark Ost (de)
  • Regionalwahlkreis Steiermark Ost (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of