Seit Beginn der 1980er-Jahre wurden verschiedene Formen der Unterhaltungsmusik immer mehr als Vehikel für rechtsextremes und neonazistisches Gedankengut benutzt. Meist fallen darunter Bands, die der Rockmusik zuzuordnen sind, weshalb sich als Oberbegriff, auch unter den Rezipienten selbst, Rechtsrock (auch RechtsRock geschrieben) eingebürgert hat. Im englischen Sprachraum ist hingegen der Begriff „RAC“ als Abkürzung für Rock Against Communism gebräuchlicher. Daneben existieren auch rechtsextreme Liedermacher wie Frank Rennicke und andere Formen rechtsextremer Musik wie ein Teil der Hatecore- und die NSBM-Szene.

Property Value
dbo:abstract
  • Seit Beginn der 1980er-Jahre wurden verschiedene Formen der Unterhaltungsmusik immer mehr als Vehikel für rechtsextremes und neonazistisches Gedankengut benutzt. Meist fallen darunter Bands, die der Rockmusik zuzuordnen sind, weshalb sich als Oberbegriff, auch unter den Rezipienten selbst, Rechtsrock (auch RechtsRock geschrieben) eingebürgert hat. Im englischen Sprachraum ist hingegen der Begriff „RAC“ als Abkürzung für Rock Against Communism gebräuchlicher. Daneben existieren auch rechtsextreme Liedermacher wie Frank Rennicke und andere Formen rechtsextremer Musik wie ein Teil der Hatecore- und die NSBM-Szene. (de)
  • Seit Beginn der 1980er-Jahre wurden verschiedene Formen der Unterhaltungsmusik immer mehr als Vehikel für rechtsextremes und neonazistisches Gedankengut benutzt. Meist fallen darunter Bands, die der Rockmusik zuzuordnen sind, weshalb sich als Oberbegriff, auch unter den Rezipienten selbst, Rechtsrock (auch RechtsRock geschrieben) eingebürgert hat. Im englischen Sprachraum ist hingegen der Begriff „RAC“ als Abkürzung für Rock Against Communism gebräuchlicher. Daneben existieren auch rechtsextreme Liedermacher wie Frank Rennicke und andere Formen rechtsextremer Musik wie ein Teil der Hatecore- und die NSBM-Szene. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 216886 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156567351 (xsd:integer)
prop-de:text
  • Umfassende Auflistung von Bands und Liedermachern der rechten Szene
prop-de:url
prop-de:wayback
  • 20121022113028 (xsd:double)
dct:subject
rdfs:comment
  • Seit Beginn der 1980er-Jahre wurden verschiedene Formen der Unterhaltungsmusik immer mehr als Vehikel für rechtsextremes und neonazistisches Gedankengut benutzt. Meist fallen darunter Bands, die der Rockmusik zuzuordnen sind, weshalb sich als Oberbegriff, auch unter den Rezipienten selbst, Rechtsrock (auch RechtsRock geschrieben) eingebürgert hat. Im englischen Sprachraum ist hingegen der Begriff „RAC“ als Abkürzung für Rock Against Communism gebräuchlicher. Daneben existieren auch rechtsextreme Liedermacher wie Frank Rennicke und andere Formen rechtsextremer Musik wie ein Teil der Hatecore- und die NSBM-Szene. (de)
  • Seit Beginn der 1980er-Jahre wurden verschiedene Formen der Unterhaltungsmusik immer mehr als Vehikel für rechtsextremes und neonazistisches Gedankengut benutzt. Meist fallen darunter Bands, die der Rockmusik zuzuordnen sind, weshalb sich als Oberbegriff, auch unter den Rezipienten selbst, Rechtsrock (auch RechtsRock geschrieben) eingebürgert hat. Im englischen Sprachraum ist hingegen der Begriff „RAC“ als Abkürzung für Rock Against Communism gebräuchlicher. Daneben existieren auch rechtsextreme Liedermacher wie Frank Rennicke und andere Formen rechtsextremer Musik wie ein Teil der Hatecore- und die NSBM-Szene. (de)
rdfs:label
  • Rechtsrock (de)
  • Rechtsrock (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:genre of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:genre of
is foaf:primaryTopic of