Der Rajon Dnipro (ukrainisch Дніпровський район/Dniprowskyj raion; russisch Днепровский район/Dneprowski raion) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.Der Rajon Dnipro im östlichen Teil der Stadt wurde im Jahr 1969 gegründet und wurde nach dem Fluss Dnepr, an dessen linken Ufer er liegt, benannt. Der Rajon hat etwa 348.800 Einwohner (2013) und eine Fläche von etwa 67 km². Die Bevölkerungsdichte im Rajon beträgt 5229 Einwohner je km².

Property Value
dbo:abstract
  • Der Rajon Dnipro (ukrainisch Дніпровський район/Dniprowskyj raion; russisch Днепровский район/Dneprowski raion) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.Der Rajon Dnipro im östlichen Teil der Stadt wurde im Jahr 1969 gegründet und wurde nach dem Fluss Dnepr, an dessen linken Ufer er liegt, benannt. Der Rajon hat etwa 348.800 Einwohner (2013) und eine Fläche von etwa 67 km². Die Bevölkerungsdichte im Rajon beträgt 5229 Einwohner je km². Im Jahre 2011 wurde im Rajon die Auferstehungskathedrale, die Hauptkathedrale der Ukrainischen Griechisch-katholischen Kirche, gleich neben dem 2002 eröffneten International Exhibition Centre, eingeweiht. Die großen Flussinseln im Dnepr, die Truchaniw-Insel und der Hidropark gehören ebenfalls zum Rajon und sind Naherholungsgebiete für die ganze Stadt. (de)
  • Der Rajon Dnipro (ukrainisch Дніпровський район/Dniprowskyj raion; russisch Днепровский район/Dneprowski raion) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.Der Rajon Dnipro im östlichen Teil der Stadt wurde im Jahr 1969 gegründet und wurde nach dem Fluss Dnepr, an dessen linken Ufer er liegt, benannt. Der Rajon hat etwa 348.800 Einwohner (2013) und eine Fläche von etwa 67 km². Die Bevölkerungsdichte im Rajon beträgt 5229 Einwohner je km². Im Jahre 2011 wurde im Rajon die Auferstehungskathedrale, die Hauptkathedrale der Ukrainischen Griechisch-katholischen Kirche, gleich neben dem 2002 eröffneten International Exhibition Centre, eingeweiht. Die großen Flussinseln im Dnepr, die Truchaniw-Insel und der Hidropark gehören ebenfalls zum Rajon und sind Naherholungsgebiete für die ganze Stadt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8078306 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158022042 (xsd:integer)
prop-de:adresse
  • 1044 (xsd:integer)
  • вул. Хрещатик 36
prop-de:einwohner
  • 348804 (xsd:integer)
prop-de:ewStand
  • 2013 (xsd:integer)
prop-de:fläche
  • 667 (xsd:integer)
prop-de:karte
  • Kiev map english.png
prop-de:koatuu
  • 8036600000 (xsd:double)
prop-de:latDeg
  • 50 (xsd:integer)
prop-de:latMin
  • 27 (xsd:integer)
prop-de:latSec
  • 394 (xsd:integer)
prop-de:lonDeg
  • 30 (xsd:integer)
prop-de:lonMin
  • 37 (xsd:integer)
prop-de:lonSec
  • 467 (xsd:integer)
prop-de:oblast
  • Kiew
prop-de:plz
  • 10 (xsd:integer)
prop-de:rajon
  • Rajon Dnipro
prop-de:rajonk
  • Дніпровський район/Dniprowskyj raion
prop-de:stadt
  • Kiew
prop-de:statlink
  • http://w1.c1.rada.gov.ua/pls/z7502/A005?rdat1=..&rf7571=42989
prop-de:vorsteher
  • Halyna Fedoriwna Hereha
prop-de:vorwahl
  • 44 (xsd:integer)
prop-de:wappen
  • COA Dniprovskyi Kyiv Ukraine.svg
prop-de:website
dct:subject
rdfs:comment
  • Der Rajon Dnipro (ukrainisch Дніпровський район/Dniprowskyj raion; russisch Днепровский район/Dneprowski raion) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.Der Rajon Dnipro im östlichen Teil der Stadt wurde im Jahr 1969 gegründet und wurde nach dem Fluss Dnepr, an dessen linken Ufer er liegt, benannt. Der Rajon hat etwa 348.800 Einwohner (2013) und eine Fläche von etwa 67 km². Die Bevölkerungsdichte im Rajon beträgt 5229 Einwohner je km². (de)
  • Der Rajon Dnipro (ukrainisch Дніпровський район/Dniprowskyj raion; russisch Днепровский район/Dneprowski raion) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.Der Rajon Dnipro im östlichen Teil der Stadt wurde im Jahr 1969 gegründet und wurde nach dem Fluss Dnepr, an dessen linken Ufer er liegt, benannt. Der Rajon hat etwa 348.800 Einwohner (2013) und eine Fläche von etwa 67 km². Die Bevölkerungsdichte im Rajon beträgt 5229 Einwohner je km². (de)
rdfs:label
  • Rajon Dnipro (Kiew) (de)
  • Rajon Dnipro (Kiew) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is prop-de:ortsteil of
is foaf:primaryTopic of