Die Röteltaube (Streptopelia vinacea), auch Weinrote Turteltaube genannt, ist eine afrikanische Art der Taubenvögel. Sie wurde 1857 von Johann Friedrich Gmelin erstmals wissenschaftlich beschrieben. Ihr Verbreitungsgebiet verläuft in einem breiten Gürtel quer durch das subsaharische Afrika. Die Art, für die sechs Unterarten unterschieden werden, gilt als häufig und wird von der IUCN als nicht gefährdet eingestuft.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Röteltaube (Streptopelia vinacea), auch Weinrote Turteltaube genannt, ist eine afrikanische Art der Taubenvögel. Sie wurde 1857 von Johann Friedrich Gmelin erstmals wissenschaftlich beschrieben. Ihr Verbreitungsgebiet verläuft in einem breiten Gürtel quer durch das subsaharische Afrika. Die Art, für die sechs Unterarten unterschieden werden, gilt als häufig und wird von der IUCN als nicht gefährdet eingestuft. Die Röteltaube wurde 1858 erstmals im Zoo von London gezeigt und mehrfach nachgezüchtet. Bis zum Zweiten Weltkrieg wurde sie als Ziervogel häufig importiert. Sie spielt heute in der Ziervogelhaltung jedoch keine Rolle mehr. (de)
  • Die Röteltaube (Streptopelia vinacea), auch Weinrote Turteltaube genannt, ist eine afrikanische Art der Taubenvögel. Sie wurde 1857 von Johann Friedrich Gmelin erstmals wissenschaftlich beschrieben. Ihr Verbreitungsgebiet verläuft in einem breiten Gürtel quer durch das subsaharische Afrika. Die Art, für die sechs Unterarten unterschieden werden, gilt als häufig und wird von der IUCN als nicht gefährdet eingestuft. Die Röteltaube wurde 1858 erstmals im Zoo von London gezeigt und mehrfach nachgezüchtet. Bis zum Zweiten Weltkrieg wurde sie als Ziervogel häufig importiert. Sie spielt heute in der Ziervogelhaltung jedoch keine Rolle mehr. (de)
dbo:scientificName
  • Aves
  • Columbidae
  • Columbiformes
  • Streptopelia
  • Streptopelia vinacea
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 4437516 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 128929829 (xsd:integer)
prop-de:assessor
  • BirdLife International
prop-de:bild
  • Streptopelia vinacea -Gambia-8.jpg
prop-de:download
  • 2013-10-30 (xsd:date)
prop-de:id
  • 22690484 (xsd:integer)
prop-de:scientificname
  • Streptopelia vinacea
prop-de:year
  • 20131 (xsd:integer)
prop-de:yearassessed
  • 2012 (xsd:integer)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Röteltaube (Streptopelia vinacea), auch Weinrote Turteltaube genannt, ist eine afrikanische Art der Taubenvögel. Sie wurde 1857 von Johann Friedrich Gmelin erstmals wissenschaftlich beschrieben. Ihr Verbreitungsgebiet verläuft in einem breiten Gürtel quer durch das subsaharische Afrika. Die Art, für die sechs Unterarten unterschieden werden, gilt als häufig und wird von der IUCN als nicht gefährdet eingestuft. (de)
  • Die Röteltaube (Streptopelia vinacea), auch Weinrote Turteltaube genannt, ist eine afrikanische Art der Taubenvögel. Sie wurde 1857 von Johann Friedrich Gmelin erstmals wissenschaftlich beschrieben. Ihr Verbreitungsgebiet verläuft in einem breiten Gürtel quer durch das subsaharische Afrika. Die Art, für die sechs Unterarten unterschieden werden, gilt als häufig und wird von der IUCN als nicht gefährdet eingestuft. (de)
rdfs:label
  • Röteltaube (de)
  • Röteltaube (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Familie (de)
  • Taubenvögel (de)
  • Vögel (de)
  • Gattung (de)
  • Klasse (de)
  • Ordnung (de)
  • Tauben (de)
  • Turteltauben (de)
  • Röteltaube (de)
  • Art (de)
  • Gmelin, 1857 (de)
  • Familie (de)
  • Taubenvögel (de)
  • Vögel (de)
  • Gattung (de)
  • Klasse (de)
  • Ordnung (de)
  • Tauben (de)
  • Turteltauben (de)
  • Röteltaube (de)
  • Art (de)
  • Gmelin, 1857 (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of