Das Réseau Sentinelles (frz. „Netz der Wächter“) ist eine französische Organisation zur Beobachtung des nationalen Gesundheitszustandes. Das Netz besteht aus derzeit 1260 niedergelassenen Hausärzten, den sogenannten médecins sentinelles” („Wachtärzten“); das sind 2 % aller freiberuflichen Hausärzte in Frankreich. Die Teilnehmer überwachen und melden das Auftreten von 14 ausgewählten Krankheiten an eine Zentrale.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Réseau Sentinelles (frz. „Netz der Wächter“) ist eine französische Organisation zur Beobachtung des nationalen Gesundheitszustandes. Das Netz besteht aus derzeit 1260 niedergelassenen Hausärzten, den sogenannten médecins sentinelles” („Wachtärzten“); das sind 2 % aller freiberuflichen Hausärzte in Frankreich. Die Teilnehmer überwachen und melden das Auftreten von 14 ausgewählten Krankheiten an eine Zentrale. Das Netzwerk wurde im Jahre 1984 von dem Pariser Epidemiologen Alain-Jacques Valleron (geb. 1943) gegründet. Heute wird es von der Forschungsgruppe Nr. 707 des Institut national de la santé et de la recherche médicale, die der Universität Pierre und Marie Curie in Paris angehört, geleitet. (de)
  • Das Réseau Sentinelles (frz. „Netz der Wächter“) ist eine französische Organisation zur Beobachtung des nationalen Gesundheitszustandes. Das Netz besteht aus derzeit 1260 niedergelassenen Hausärzten, den sogenannten médecins sentinelles” („Wachtärzten“); das sind 2 % aller freiberuflichen Hausärzte in Frankreich. Die Teilnehmer überwachen und melden das Auftreten von 14 ausgewählten Krankheiten an eine Zentrale. Das Netzwerk wurde im Jahre 1984 von dem Pariser Epidemiologen Alain-Jacques Valleron (geb. 1943) gegründet. Heute wird es von der Forschungsgruppe Nr. 707 des Institut national de la santé et de la recherche médicale, die der Universität Pierre und Marie Curie in Paris angehört, geleitet. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 2461600 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153018360 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das Réseau Sentinelles (frz. „Netz der Wächter“) ist eine französische Organisation zur Beobachtung des nationalen Gesundheitszustandes. Das Netz besteht aus derzeit 1260 niedergelassenen Hausärzten, den sogenannten médecins sentinelles” („Wachtärzten“); das sind 2 % aller freiberuflichen Hausärzte in Frankreich. Die Teilnehmer überwachen und melden das Auftreten von 14 ausgewählten Krankheiten an eine Zentrale. (de)
  • Das Réseau Sentinelles (frz. „Netz der Wächter“) ist eine französische Organisation zur Beobachtung des nationalen Gesundheitszustandes. Das Netz besteht aus derzeit 1260 niedergelassenen Hausärzten, den sogenannten médecins sentinelles” („Wachtärzten“); das sind 2 % aller freiberuflichen Hausärzte in Frankreich. Die Teilnehmer überwachen und melden das Auftreten von 14 ausgewählten Krankheiten an eine Zentrale. (de)
rdfs:label
  • Réseau Sentinelles (de)
  • Réseau Sentinelles (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of