Der Pulu-Keeling-Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks in Australien. Er erstreckt sich über die Insel North Keeling und entlang der Inselküste in einer Entfernung von 1,5 km. Der 2602 ha große Nationalpark im Gebiet der Kokosinseln wurde am 12. Dezember 2005 proklamiert. Er liegt etwa 2950 km nordwestlich von Perth in Western Australia. Das Atoll ist von einem unregelmäßig durchbrochenen Atollring umsäumt, der sich im Osten mit einer Lagune zum Indischen Ozean öffnet. Ein Tidenhub von etwa 2 m umspült die Riffwände und Korallenbänke. Die Lagune fällt teilweise trocken.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Pulu-Keeling-Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks in Australien. Er erstreckt sich über die Insel North Keeling und entlang der Inselküste in einer Entfernung von 1,5 km. Der 2602 ha große Nationalpark im Gebiet der Kokosinseln wurde am 12. Dezember 2005 proklamiert. Er liegt etwa 2950 km nordwestlich von Perth in Western Australia. Das Atoll ist von einem unregelmäßig durchbrochenen Atollring umsäumt, der sich im Osten mit einer Lagune zum Indischen Ozean öffnet. Ein Tidenhub von etwa 2 m umspült die Riffwände und Korallenbänke. Die Lagune fällt teilweise trocken. In diesem Atoll leben zahlreiche Tierarten des westlichen Pazifiks, allerdings wird durch Zyklone, Sauerstoffmangel, El Niño und Stachelhäuter das Korallenwachstum stark beeinträchtigt. Da die Insel mit ihrem Nationalpark weit entfernt im Ozean liegt und nie mit dem Festland verbunden war, hat sie besondere internationale ökologische Bedeutung. Der Nationalpark ist aufgrund seiner Bedeutung nach der Ramsar-Konvention mit der Australian Ramsar site number:46 gelistet. (de)
  • Der Pulu-Keeling-Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks in Australien. Er erstreckt sich über die Insel North Keeling und entlang der Inselküste in einer Entfernung von 1,5 km. Der 2602 ha große Nationalpark im Gebiet der Kokosinseln wurde am 12. Dezember 2005 proklamiert. Er liegt etwa 2950 km nordwestlich von Perth in Western Australia. Das Atoll ist von einem unregelmäßig durchbrochenen Atollring umsäumt, der sich im Osten mit einer Lagune zum Indischen Ozean öffnet. Ein Tidenhub von etwa 2 m umspült die Riffwände und Korallenbänke. Die Lagune fällt teilweise trocken. In diesem Atoll leben zahlreiche Tierarten des westlichen Pazifiks, allerdings wird durch Zyklone, Sauerstoffmangel, El Niño und Stachelhäuter das Korallenwachstum stark beeinträchtigt. Da die Insel mit ihrem Nationalpark weit entfernt im Ozean liegt und nie mit dem Festland verbunden war, hat sie besondere internationale ökologische Bedeutung. Der Nationalpark ist aufgrund seiner Bedeutung nach der Ramsar-Konvention mit der Australian Ramsar site number:46 gelistet. (de)
dbo:activeYearsStartDate
  • 2005-12-12 (xsd:date)
dbo:areaTotal
  • 2602000000.000000 (xsd:double)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6452180 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158788819 (xsd:integer)
prop-de:areaUnit
  • ha
prop-de:img
  • Hawaii turtle 2.JPG
prop-de:img1Name
  • Suppenschildkröte
prop-de:latitude
  • -11833333 (xsd:integer)
prop-de:longitude
  • 96816667 (xsd:integer)
prop-de:regionIso
  • CC
prop-de:specific
  • Atoll, Unterwasserwelt
dct:subject
georss:point
  • -11.833333 96.816667
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Pulu-Keeling-Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks in Australien. Er erstreckt sich über die Insel North Keeling und entlang der Inselküste in einer Entfernung von 1,5 km. Der 2602 ha große Nationalpark im Gebiet der Kokosinseln wurde am 12. Dezember 2005 proklamiert. Er liegt etwa 2950 km nordwestlich von Perth in Western Australia. Das Atoll ist von einem unregelmäßig durchbrochenen Atollring umsäumt, der sich im Osten mit einer Lagune zum Indischen Ozean öffnet. Ein Tidenhub von etwa 2 m umspült die Riffwände und Korallenbänke. Die Lagune fällt teilweise trocken. (de)
  • Der Pulu-Keeling-Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks in Australien. Er erstreckt sich über die Insel North Keeling und entlang der Inselküste in einer Entfernung von 1,5 km. Der 2602 ha große Nationalpark im Gebiet der Kokosinseln wurde am 12. Dezember 2005 proklamiert. Er liegt etwa 2950 km nordwestlich von Perth in Western Australia. Das Atoll ist von einem unregelmäßig durchbrochenen Atollring umsäumt, der sich im Osten mit einer Lagune zum Indischen Ozean öffnet. Ein Tidenhub von etwa 2 m umspült die Riffwände und Korallenbänke. Die Lagune fällt teilweise trocken. (de)
rdfs:label
  • Pulu-Keeling-Nationalpark (de)
  • Pulu-Keeling-Nationalpark (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • -11.833333 (xsd:float)
geo:long
  • 96.816666 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Pulu-Keeling-Nationalpark (de)
  • Pulu-Keeling-Nationalpark (de)
is foaf:primaryTopic of