Anhand einer Proxy-Auto-Config-Datei (PAC-Datei) kann ein Webbrowser automatisch den passenden Proxyserver für eine gewünschte URL finden. Eine PAC-Datei enthält eine JavaScript-Funktion FindProxyForURL(url, host). Diese Funktion gibt einen String mit einer oder mehreren Proxyspezifikationen zurück; mit mehreren Spezifikationen wird ein Fallback bzw. Failover für den Fall möglich, dass ein Server nicht antwortet. Der Browser holt sich diese PAC-Datei, bevor er weitere Seiten anfordert. Die URL der PAC-Datei kann entweder von Hand angegeben werden oder über das Web Proxy Autodiscovery Protocol automatisch gefunden werden.

Property Value
dbo:abstract
  • Anhand einer Proxy-Auto-Config-Datei (PAC-Datei) kann ein Webbrowser automatisch den passenden Proxyserver für eine gewünschte URL finden. Eine PAC-Datei enthält eine JavaScript-Funktion FindProxyForURL(url, host). Diese Funktion gibt einen String mit einer oder mehreren Proxyspezifikationen zurück; mit mehreren Spezifikationen wird ein Fallback bzw. Failover für den Fall möglich, dass ein Server nicht antwortet. Der Browser holt sich diese PAC-Datei, bevor er weitere Seiten anfordert. Die URL der PAC-Datei kann entweder von Hand angegeben werden oder über das Web Proxy Autodiscovery Protocol automatisch gefunden werden. (de)
  • Anhand einer Proxy-Auto-Config-Datei (PAC-Datei) kann ein Webbrowser automatisch den passenden Proxyserver für eine gewünschte URL finden. Eine PAC-Datei enthält eine JavaScript-Funktion FindProxyForURL(url, host). Diese Funktion gibt einen String mit einer oder mehreren Proxyspezifikationen zurück; mit mehreren Spezifikationen wird ein Fallback bzw. Failover für den Fall möglich, dass ein Server nicht antwortet. Der Browser holt sich diese PAC-Datei, bevor er weitere Seiten anfordert. Die URL der PAC-Datei kann entweder von Hand angegeben werden oder über das Web Proxy Autodiscovery Protocol automatisch gefunden werden. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1425724 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 151467115 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Anhand einer Proxy-Auto-Config-Datei (PAC-Datei) kann ein Webbrowser automatisch den passenden Proxyserver für eine gewünschte URL finden. Eine PAC-Datei enthält eine JavaScript-Funktion FindProxyForURL(url, host). Diese Funktion gibt einen String mit einer oder mehreren Proxyspezifikationen zurück; mit mehreren Spezifikationen wird ein Fallback bzw. Failover für den Fall möglich, dass ein Server nicht antwortet. Der Browser holt sich diese PAC-Datei, bevor er weitere Seiten anfordert. Die URL der PAC-Datei kann entweder von Hand angegeben werden oder über das Web Proxy Autodiscovery Protocol automatisch gefunden werden. (de)
  • Anhand einer Proxy-Auto-Config-Datei (PAC-Datei) kann ein Webbrowser automatisch den passenden Proxyserver für eine gewünschte URL finden. Eine PAC-Datei enthält eine JavaScript-Funktion FindProxyForURL(url, host). Diese Funktion gibt einen String mit einer oder mehreren Proxyspezifikationen zurück; mit mehreren Spezifikationen wird ein Fallback bzw. Failover für den Fall möglich, dass ein Server nicht antwortet. Der Browser holt sich diese PAC-Datei, bevor er weitere Seiten anfordert. Die URL der PAC-Datei kann entweder von Hand angegeben werden oder über das Web Proxy Autodiscovery Protocol automatisch gefunden werden. (de)
rdfs:label
  • Proxy Auto-Config (de)
  • Proxy Auto-Config (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of