Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere erhält man, wenn Polystyrol mit Divinylbenzol (DVB) zusammen polymerisiert wird. Dabei bildet das DVB Brücken zwischen den Polystyrol-Makromolekülen und bewirkt so eine dauerhafte Formstabilität. Diese Brückenbildung wird auch Vernetzung genannt. Je nach Zusatzmenge an DVB sind unterschiedliche Produkteigenschaften einstellbar. Die DVB-Copolymere bilden die Matrix für Ionentauscher-Harze, die durch Modifizierung der Polymerketten basische oder saure Eigenschaften haben können.

Property Value
dbo:abstract
  • Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere erhält man, wenn Polystyrol mit Divinylbenzol (DVB) zusammen polymerisiert wird. Dabei bildet das DVB Brücken zwischen den Polystyrol-Makromolekülen und bewirkt so eine dauerhafte Formstabilität. Diese Brückenbildung wird auch Vernetzung genannt. Je nach Zusatzmenge an DVB sind unterschiedliche Produkteigenschaften einstellbar. Die DVB-Copolymere bilden die Matrix für Ionentauscher-Harze, die durch Modifizierung der Polymerketten basische oder saure Eigenschaften haben können. (de)
  • Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere erhält man, wenn Polystyrol mit Divinylbenzol (DVB) zusammen polymerisiert wird. Dabei bildet das DVB Brücken zwischen den Polystyrol-Makromolekülen und bewirkt so eine dauerhafte Formstabilität. Diese Brückenbildung wird auch Vernetzung genannt. Je nach Zusatzmenge an DVB sind unterschiedliche Produkteigenschaften einstellbar. Die DVB-Copolymere bilden die Matrix für Ionentauscher-Harze, die durch Modifizierung der Polymerketten basische oder saure Eigenschaften haben können. (de)
dbo:wikiPageID
  • 377930 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158327830 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere erhält man, wenn Polystyrol mit Divinylbenzol (DVB) zusammen polymerisiert wird. Dabei bildet das DVB Brücken zwischen den Polystyrol-Makromolekülen und bewirkt so eine dauerhafte Formstabilität. Diese Brückenbildung wird auch Vernetzung genannt. Je nach Zusatzmenge an DVB sind unterschiedliche Produkteigenschaften einstellbar. Die DVB-Copolymere bilden die Matrix für Ionentauscher-Harze, die durch Modifizierung der Polymerketten basische oder saure Eigenschaften haben können. (de)
  • Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere erhält man, wenn Polystyrol mit Divinylbenzol (DVB) zusammen polymerisiert wird. Dabei bildet das DVB Brücken zwischen den Polystyrol-Makromolekülen und bewirkt so eine dauerhafte Formstabilität. Diese Brückenbildung wird auch Vernetzung genannt. Je nach Zusatzmenge an DVB sind unterschiedliche Produkteigenschaften einstellbar. Die DVB-Copolymere bilden die Matrix für Ionentauscher-Harze, die durch Modifizierung der Polymerketten basische oder saure Eigenschaften haben können. (de)
rdfs:label
  • Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere (de)
  • Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymere (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of