Die Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (PKKCV; chinesisch 中国人民政治协商会议, Pinyin Zhōngguó rénmín zhèngzhì xiéshāng huìyì) soll anderen Parteien als der KPCh, Massenorganisationen und Vertretern nationaler Minderheiten Mitwirkungsmöglichkeiten an der Meinungsbildung des Nationalen Volkskongresses bieten. Zu beachten ist jedoch, dass de facto alle Delegierten von der Kommunistischen Partei Chinas bestimmt werden. Als beratendes Gremium im Staatsapparat der Volksrepublik China besteht es sowohl aus Mitgliedern der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) wie aus Nichtparteimitgliedern oder Mitgliedern anderer Parteien. Es gibt insgesamt acht registrierte kleinere Parteien, darunter das Revolutionäre Komitee der Kuomintang.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (PKKCV; chinesisch 中国人民政治协商会议, Pinyin Zhōngguó rénmín zhèngzhì xiéshāng huìyì) soll anderen Parteien als der KPCh, Massenorganisationen und Vertretern nationaler Minderheiten Mitwirkungsmöglichkeiten an der Meinungsbildung des Nationalen Volkskongresses bieten. Zu beachten ist jedoch, dass de facto alle Delegierten von der Kommunistischen Partei Chinas bestimmt werden. Als beratendes Gremium im Staatsapparat der Volksrepublik China besteht es sowohl aus Mitgliedern der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) wie aus Nichtparteimitgliedern oder Mitgliedern anderer Parteien. Es gibt insgesamt acht registrierte kleinere Parteien, darunter das Revolutionäre Komitee der Kuomintang. Die PKKCV hatte auch mehrere aus dem Ausland stammende Mitglieder wie Israel Epstein und Betty Chandler, und zwei deutschsprachige Mitglieder, Richard Frey (Fu Lai) und Ruth Weiss, die aus Österreich stammen. (de)
  • Die Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (PKKCV; chinesisch 中国人民政治协商会议, Pinyin Zhōngguó rénmín zhèngzhì xiéshāng huìyì) soll anderen Parteien als der KPCh, Massenorganisationen und Vertretern nationaler Minderheiten Mitwirkungsmöglichkeiten an der Meinungsbildung des Nationalen Volkskongresses bieten. Zu beachten ist jedoch, dass de facto alle Delegierten von der Kommunistischen Partei Chinas bestimmt werden. Als beratendes Gremium im Staatsapparat der Volksrepublik China besteht es sowohl aus Mitgliedern der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) wie aus Nichtparteimitgliedern oder Mitgliedern anderer Parteien. Es gibt insgesamt acht registrierte kleinere Parteien, darunter das Revolutionäre Komitee der Kuomintang. Die PKKCV hatte auch mehrere aus dem Ausland stammende Mitglieder wie Israel Epstein und Betty Chandler, und zwei deutschsprachige Mitglieder, Richard Frey (Fu Lai) und Ruth Weiss, die aus Österreich stammen. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 405065 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156546129 (xsd:integer)
prop-de:c
  • 中国人民政治协商会议
prop-de:p
  • Zhōngguó rénmín zhèngzhì xiéshāng huìyì
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (PKKCV; chinesisch 中国人民政治协商会议, Pinyin Zhōngguó rénmín zhèngzhì xiéshāng huìyì) soll anderen Parteien als der KPCh, Massenorganisationen und Vertretern nationaler Minderheiten Mitwirkungsmöglichkeiten an der Meinungsbildung des Nationalen Volkskongresses bieten. Zu beachten ist jedoch, dass de facto alle Delegierten von der Kommunistischen Partei Chinas bestimmt werden. Als beratendes Gremium im Staatsapparat der Volksrepublik China besteht es sowohl aus Mitgliedern der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) wie aus Nichtparteimitgliedern oder Mitgliedern anderer Parteien. Es gibt insgesamt acht registrierte kleinere Parteien, darunter das Revolutionäre Komitee der Kuomintang. (de)
  • Die Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (PKKCV; chinesisch 中国人民政治协商会议, Pinyin Zhōngguó rénmín zhèngzhì xiéshāng huìyì) soll anderen Parteien als der KPCh, Massenorganisationen und Vertretern nationaler Minderheiten Mitwirkungsmöglichkeiten an der Meinungsbildung des Nationalen Volkskongresses bieten. Zu beachten ist jedoch, dass de facto alle Delegierten von der Kommunistischen Partei Chinas bestimmt werden. Als beratendes Gremium im Staatsapparat der Volksrepublik China besteht es sowohl aus Mitgliedern der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) wie aus Nichtparteimitgliedern oder Mitgliedern anderer Parteien. Es gibt insgesamt acht registrierte kleinere Parteien, darunter das Revolutionäre Komitee der Kuomintang. (de)
rdfs:label
  • Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (de)
  • Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of