Der Regionalbezirk Pella (griechisch Periferiaki Enotita Pellas) ist einer der sieben Regionalbezirke in der griechischen Region Zentralmakedonien um den Hauptort Edessa. Bis zur Verwaltungsreform von 2010 hatte das Gebiet den Status einer Präfektur, deren Kompetenzen an die Region Zentralmakedonien und die durch Zusammenlegung stark reduzierten Gemeinden übertragen wurden. Der Regionalbezirk entsendet sechs Abgeordnete in den zentralmakedonischen Regionalrat, hat darüber hinaus aber keine politische Bedeutung. Pella umfasst die Gemeinden Almopia, Edessa, Pella und Skydra.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Regionalbezirk Pella (griechisch Periferiaki Enotita Pellas) ist einer der sieben Regionalbezirke in der griechischen Region Zentralmakedonien um den Hauptort Edessa. Bis zur Verwaltungsreform von 2010 hatte das Gebiet den Status einer Präfektur, deren Kompetenzen an die Region Zentralmakedonien und die durch Zusammenlegung stark reduzierten Gemeinden übertragen wurden. Der Regionalbezirk entsendet sechs Abgeordnete in den zentralmakedonischen Regionalrat, hat darüber hinaus aber keine politische Bedeutung. Pella umfasst die Gemeinden Almopia, Edessa, Pella und Skydra. (de)
  • Der Regionalbezirk Pella (griechisch Periferiaki Enotita Pellas) ist einer der sieben Regionalbezirke in der griechischen Region Zentralmakedonien um den Hauptort Edessa. Bis zur Verwaltungsreform von 2010 hatte das Gebiet den Status einer Präfektur, deren Kompetenzen an die Region Zentralmakedonien und die durch Zusammenlegung stark reduzierten Gemeinden übertragen wurden. Der Regionalbezirk entsendet sechs Abgeordnete in den zentralmakedonischen Regionalrat, hat darüber hinaus aber keine politische Bedeutung. Pella umfasst die Gemeinden Almopia, Edessa, Pella und Skydra. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1135942 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152774254 (xsd:integer)
prop-de:einwohner
  • 139680 (xsd:integer)
prop-de:fläche
  • 2506 (xsd:integer)
prop-de:gemeinden
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:iso
  • GR-59
prop-de:lagebild
  • Datei:PE Pellas in Greece.svg
prop-de:name
  • Pella
prop-de:nameElGen
  • Πέλλας
prop-de:nameElNom
  • Πέλλα
prop-de:nuts
  • EL524
prop-de:region
prop-de:text
  • Griechisches Ministerium der Kultur -Pella
  • Prefecture of PELLA
prop-de:url
prop-de:wayback
  • 20040603161038 (xsd:double)
  • 20070405082618 (xsd:double)
prop-de:website
  • www.pella.gr
dct:subject
rdfs:comment
  • Der Regionalbezirk Pella (griechisch Periferiaki Enotita Pellas) ist einer der sieben Regionalbezirke in der griechischen Region Zentralmakedonien um den Hauptort Edessa. Bis zur Verwaltungsreform von 2010 hatte das Gebiet den Status einer Präfektur, deren Kompetenzen an die Region Zentralmakedonien und die durch Zusammenlegung stark reduzierten Gemeinden übertragen wurden. Der Regionalbezirk entsendet sechs Abgeordnete in den zentralmakedonischen Regionalrat, hat darüber hinaus aber keine politische Bedeutung. Pella umfasst die Gemeinden Almopia, Edessa, Pella und Skydra. (de)
  • Der Regionalbezirk Pella (griechisch Periferiaki Enotita Pellas) ist einer der sieben Regionalbezirke in der griechischen Region Zentralmakedonien um den Hauptort Edessa. Bis zur Verwaltungsreform von 2010 hatte das Gebiet den Status einer Präfektur, deren Kompetenzen an die Region Zentralmakedonien und die durch Zusammenlegung stark reduzierten Gemeinden übertragen wurden. Der Regionalbezirk entsendet sechs Abgeordnete in den zentralmakedonischen Regionalrat, hat darüber hinaus aber keine politische Bedeutung. Pella umfasst die Gemeinden Almopia, Edessa, Pella und Skydra. (de)
rdfs:label
  • Pella (Regionalbezirk) (de)
  • Pella (Regionalbezirk) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:regionalbezirk of
is foaf:primaryTopic of