Peintre Officiel de la Marine (POM) ist die Bezeichnung eines offiziellen Marinemalers der Französischen Marine im Range eines Marineoffiziers. Seit der Julirevolution 1830 existiert diese älteste Künstlervereinigung der Grande Nation. Als erste Künstler wurden Louis-Philippe Crépin und Jean Antoine Théodore Gudin zu Offizieren befördert. Die Mitgliederzahl der POMs ist auf höchstens 40 Personen beschränkt. Ein offizieller Marinemaler erhält keinen Cent Honorar, allerdings hat der französische Staat per Dekret das Gesamtwerk eines POM zum nationalen Kulturerbe erklärt.

Property Value
dbo:abstract
  • Peintre Officiel de la Marine (POM) ist die Bezeichnung eines offiziellen Marinemalers der Französischen Marine im Range eines Marineoffiziers. Seit der Julirevolution 1830 existiert diese älteste Künstlervereinigung der Grande Nation. Als erste Künstler wurden Louis-Philippe Crépin und Jean Antoine Théodore Gudin zu Offizieren befördert. Die Mitgliederzahl der POMs ist auf höchstens 40 Personen beschränkt. Ein offizieller Marinemaler erhält keinen Cent Honorar, allerdings hat der französische Staat per Dekret das Gesamtwerk eines POM zum nationalen Kulturerbe erklärt. (de)
  • Peintre Officiel de la Marine (POM) ist die Bezeichnung eines offiziellen Marinemalers der Französischen Marine im Range eines Marineoffiziers. Seit der Julirevolution 1830 existiert diese älteste Künstlervereinigung der Grande Nation. Als erste Künstler wurden Louis-Philippe Crépin und Jean Antoine Théodore Gudin zu Offizieren befördert. Die Mitgliederzahl der POMs ist auf höchstens 40 Personen beschränkt. Ein offizieller Marinemaler erhält keinen Cent Honorar, allerdings hat der französische Staat per Dekret das Gesamtwerk eines POM zum nationalen Kulturerbe erklärt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3680860 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154332621 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Peintre Officiel de la Marine (POM) ist die Bezeichnung eines offiziellen Marinemalers der Französischen Marine im Range eines Marineoffiziers. Seit der Julirevolution 1830 existiert diese älteste Künstlervereinigung der Grande Nation. Als erste Künstler wurden Louis-Philippe Crépin und Jean Antoine Théodore Gudin zu Offizieren befördert. Die Mitgliederzahl der POMs ist auf höchstens 40 Personen beschränkt. Ein offizieller Marinemaler erhält keinen Cent Honorar, allerdings hat der französische Staat per Dekret das Gesamtwerk eines POM zum nationalen Kulturerbe erklärt. (de)
  • Peintre Officiel de la Marine (POM) ist die Bezeichnung eines offiziellen Marinemalers der Französischen Marine im Range eines Marineoffiziers. Seit der Julirevolution 1830 existiert diese älteste Künstlervereinigung der Grande Nation. Als erste Künstler wurden Louis-Philippe Crépin und Jean Antoine Théodore Gudin zu Offizieren befördert. Die Mitgliederzahl der POMs ist auf höchstens 40 Personen beschränkt. Ein offizieller Marinemaler erhält keinen Cent Honorar, allerdings hat der französische Staat per Dekret das Gesamtwerk eines POM zum nationalen Kulturerbe erklärt. (de)
rdfs:label
  • Peintre Officiel de la Marine (de)
  • Peintre Officiel de la Marine (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of