Die Papierfabrik Bagel ist eine ehemalige Papierfabrik im Ortsteil Eggerscheidt von Ratingen. Die Anger umfließt das Gelände in einer Schleife nördlich. Das Gelände befindet sich auf etwa 62 m Normalhöhennull. Die Familie Bagel waren Nachfahren von Hugenotten, sie waren Verleger und Druckereibesitzer. Peter August Bagel (1809–1881) führte das Geschäft offiziell seit 1843 und gründete diese Papierfabrik im Jahre 1855. Im Jahre 1938 fanden hier 100 Menschen Arbeit. In dieser Zeit bestand ein Anschluss an die Angertalbahn.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Papierfabrik Bagel ist eine ehemalige Papierfabrik im Ortsteil Eggerscheidt von Ratingen. Die Anger umfließt das Gelände in einer Schleife nördlich. Das Gelände befindet sich auf etwa 62 m Normalhöhennull. Die Familie Bagel waren Nachfahren von Hugenotten, sie waren Verleger und Druckereibesitzer. Peter August Bagel (1809–1881) führte das Geschäft offiziell seit 1843 und gründete diese Papierfabrik im Jahre 1855. Im Jahre 1938 fanden hier 100 Menschen Arbeit. In dieser Zeit bestand ein Anschluss an die Angertalbahn. Die Fabrik ist seit 1988 in der Liste der Baudenkmäler in Ratingen eingetragen (A 175, 1. Februar 1988). Ab 2002 wurde das Einlaufbauwerk umgebaut, um einen Rückstau bei Überschwemmungen besser regulieren zu können. Heute gibt es verschiedene Nutzungen für das Gebäudeensemble, darunter als Räumlichkeiten für den Kunst- und Musikclub Ratingen und für Künstlerateliers. Anfang Januar 2013 kam es zu einem Brand in einer Druckerei auf dem Gelände. (de)
  • Die Papierfabrik Bagel ist eine ehemalige Papierfabrik im Ortsteil Eggerscheidt von Ratingen. Die Anger umfließt das Gelände in einer Schleife nördlich. Das Gelände befindet sich auf etwa 62 m Normalhöhennull. Die Familie Bagel waren Nachfahren von Hugenotten, sie waren Verleger und Druckereibesitzer. Peter August Bagel (1809–1881) führte das Geschäft offiziell seit 1843 und gründete diese Papierfabrik im Jahre 1855. Im Jahre 1938 fanden hier 100 Menschen Arbeit. In dieser Zeit bestand ein Anschluss an die Angertalbahn. Die Fabrik ist seit 1988 in der Liste der Baudenkmäler in Ratingen eingetragen (A 175, 1. Februar 1988). Ab 2002 wurde das Einlaufbauwerk umgebaut, um einen Rückstau bei Überschwemmungen besser regulieren zu können. Heute gibt es verschiedene Nutzungen für das Gebäudeensemble, darunter als Räumlichkeiten für den Kunst- und Musikclub Ratingen und für Künstlerateliers. Anfang Januar 2013 kam es zu einem Brand in einer Druckerei auf dem Gelände. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8201019 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 130523321 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 6874111 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 51306858 (xsd:integer)
prop-de:region
  • DE-NW
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 51.306858 6.874111
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Papierfabrik Bagel ist eine ehemalige Papierfabrik im Ortsteil Eggerscheidt von Ratingen. Die Anger umfließt das Gelände in einer Schleife nördlich. Das Gelände befindet sich auf etwa 62 m Normalhöhennull. Die Familie Bagel waren Nachfahren von Hugenotten, sie waren Verleger und Druckereibesitzer. Peter August Bagel (1809–1881) führte das Geschäft offiziell seit 1843 und gründete diese Papierfabrik im Jahre 1855. Im Jahre 1938 fanden hier 100 Menschen Arbeit. In dieser Zeit bestand ein Anschluss an die Angertalbahn. (de)
  • Die Papierfabrik Bagel ist eine ehemalige Papierfabrik im Ortsteil Eggerscheidt von Ratingen. Die Anger umfließt das Gelände in einer Schleife nördlich. Das Gelände befindet sich auf etwa 62 m Normalhöhennull. Die Familie Bagel waren Nachfahren von Hugenotten, sie waren Verleger und Druckereibesitzer. Peter August Bagel (1809–1881) führte das Geschäft offiziell seit 1843 und gründete diese Papierfabrik im Jahre 1855. Im Jahre 1938 fanden hier 100 Menschen Arbeit. In dieser Zeit bestand ein Anschluss an die Angertalbahn. (de)
rdfs:label
  • Papierfabrik Bagel (de)
  • Papierfabrik Bagel (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 51.306858 (xsd:float)
geo:long
  • 6.874111 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is prop-de:bezeichnung of
is foaf:primaryTopic of