PAK (PAcKed Archiv Datei) ist ein proprietäres Dateiformat des gleichnamigen Datenkomprimierungsprogramms der Firma NoGate Consulting. Die letzte Version war 2.51; erschienen am 8. Oktober 1990. Die Kompressionsrate liegt zwischen ARC und ZIP. Die hohe Geschwindigkeit wurde mit teils schlechten Kompressionsraten, vor allem bei Bildern, erkauft. PAK unterstützt Verschlüsselung der komprimierten Daten. Die Kennbytes im Dateivorspann (Magische Zahl eines jeden Archivs – hier die ersten vier Bytes) bestehen aus der Zeichenkette PACK.

Property Value
dbo:abstract
  • PAK (PAcKed Archiv Datei) ist ein proprietäres Dateiformat des gleichnamigen Datenkomprimierungsprogramms der Firma NoGate Consulting. Die letzte Version war 2.51; erschienen am 8. Oktober 1990. Die Kompressionsrate liegt zwischen ARC und ZIP. Die hohe Geschwindigkeit wurde mit teils schlechten Kompressionsraten, vor allem bei Bildern, erkauft. PAK unterstützt Verschlüsselung der komprimierten Daten. Die Kennbytes im Dateivorspann (Magische Zahl eines jeden Archivs – hier die ersten vier Bytes) bestehen aus der Zeichenkette PACK. Zur Bearbeitung der Inhalte dieses speziellen Archivs, das von Spieleherstellern u. a. für Sound- und Leveldaten genutzt wird, gibt es ein Shareware-Tool namens QPed II von Pete Callaway, das aber seit geraumer Zeit nicht mehr gepflegt wird. Unter Windows wird das Format von IZArc geöffnet. Unter Windows 3.x konnte Xtree das Format vollständig bearbeiten und erreichte dabei eine erheblich höhere Geschwindigkeit als das Originalprogramm. (de)
  • PAK (PAcKed Archiv Datei) ist ein proprietäres Dateiformat des gleichnamigen Datenkomprimierungsprogramms der Firma NoGate Consulting. Die letzte Version war 2.51; erschienen am 8. Oktober 1990. Die Kompressionsrate liegt zwischen ARC und ZIP. Die hohe Geschwindigkeit wurde mit teils schlechten Kompressionsraten, vor allem bei Bildern, erkauft. PAK unterstützt Verschlüsselung der komprimierten Daten. Die Kennbytes im Dateivorspann (Magische Zahl eines jeden Archivs – hier die ersten vier Bytes) bestehen aus der Zeichenkette PACK. Zur Bearbeitung der Inhalte dieses speziellen Archivs, das von Spieleherstellern u. a. für Sound- und Leveldaten genutzt wird, gibt es ein Shareware-Tool namens QPed II von Pete Callaway, das aber seit geraumer Zeit nicht mehr gepflegt wird. Unter Windows wird das Format von IZArc geöffnet. Unter Windows 3.x konnte Xtree das Format vollständig bearbeiten und erreichte dabei eine erheblich höhere Geschwindigkeit als das Originalprogramm. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 731774 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147868160 (xsd:integer)
prop-de:art
prop-de:containerFür
  • beliebige Dateien
prop-de:dateiendung
  • .pak
prop-de:enthaltenIn
  • PC Tools für Windows Dateimanager / Xtree für Windows 4.0
prop-de:entwickler
  • NoGate Consulting
prop-de:letzteversion
  • 251 (xsd:integer)
prop-de:letzteversiondatum
  • 1990-10-08 (xsd:date)
prop-de:magischezahl
  • PACK
prop-de:magischezahlnotation
prop-de:name
  • PAK
dct:subject
rdfs:comment
  • PAK (PAcKed Archiv Datei) ist ein proprietäres Dateiformat des gleichnamigen Datenkomprimierungsprogramms der Firma NoGate Consulting. Die letzte Version war 2.51; erschienen am 8. Oktober 1990. Die Kompressionsrate liegt zwischen ARC und ZIP. Die hohe Geschwindigkeit wurde mit teils schlechten Kompressionsraten, vor allem bei Bildern, erkauft. PAK unterstützt Verschlüsselung der komprimierten Daten. Die Kennbytes im Dateivorspann (Magische Zahl eines jeden Archivs – hier die ersten vier Bytes) bestehen aus der Zeichenkette PACK. (de)
  • PAK (PAcKed Archiv Datei) ist ein proprietäres Dateiformat des gleichnamigen Datenkomprimierungsprogramms der Firma NoGate Consulting. Die letzte Version war 2.51; erschienen am 8. Oktober 1990. Die Kompressionsrate liegt zwischen ARC und ZIP. Die hohe Geschwindigkeit wurde mit teils schlechten Kompressionsraten, vor allem bei Bildern, erkauft. PAK unterstützt Verschlüsselung der komprimierten Daten. Die Kennbytes im Dateivorspann (Magische Zahl eines jeden Archivs – hier die ersten vier Bytes) bestehen aus der Zeichenkette PACK. (de)
rdfs:label
  • PAK (Dateiformat) (de)
  • PAK (Dateiformat) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of