Das Open Data Protocol, kurz OData ist ein unter dem Open Specification Promise von Microsoft veröffentlichtes HTTP-basiertes Protokoll für den Datenzugriff zwischen kompatiblen Softwaresystemen, um in diesen CRUD-Operationen zu ermöglichen. Aufbauend auf älteren Protokollen wie ODBC und JDBC kann OData u.a. innerhalb von Cloud-Diensten (Azure) , MySQL, Java und Rails eingebunden werden und ist in der Lage, in der Client-Server-Kommunikation eine einheitliche Semantik für den Datenaustausch zur Verfügung zu stellen. – OData.org

Property Value
dbo:abstract
  • Das Open Data Protocol, kurz OData ist ein unter dem Open Specification Promise von Microsoft veröffentlichtes HTTP-basiertes Protokoll für den Datenzugriff zwischen kompatiblen Softwaresystemen, um in diesen CRUD-Operationen zu ermöglichen. Aufbauend auf älteren Protokollen wie ODBC und JDBC kann OData u.a. innerhalb von Cloud-Diensten (Azure) , MySQL, Java und Rails eingebunden werden und ist in der Lage, in der Client-Server-Kommunikation eine einheitliche Semantik für den Datenaustausch zur Verfügung zu stellen. „The Open Data Protocol (OData) enables the creation of REST-based data services, which allow resources, identified using Uniform Resource Identifiers (URIs) and defined in a data model, to be published and edited by Web clients using simple HTTP messages.“ „Das Open Data Protocol (OData) ermöglicht das Erstellen von REST-basierten Datendiensten, welche es erlauben Ressourcen, die über Uniform Resource Identifiers (URIs) identifiziert werden und in einem Datenmodell definiert sind, mittels der Verwendung von HTTP-Nachrichten, durch Web-Clienten zu veröffentlichen und zu bearbeiten.“ – OData.org Am 17. März 2014 wurden das Open Data Protocol in Version 4.0 und das OData JSON Format in Version 4.0 offiziell als Standards von OASIS freigegeben. (de)
  • Das Open Data Protocol, kurz OData ist ein unter dem Open Specification Promise von Microsoft veröffentlichtes HTTP-basiertes Protokoll für den Datenzugriff zwischen kompatiblen Softwaresystemen, um in diesen CRUD-Operationen zu ermöglichen. Aufbauend auf älteren Protokollen wie ODBC und JDBC kann OData u.a. innerhalb von Cloud-Diensten (Azure) , MySQL, Java und Rails eingebunden werden und ist in der Lage, in der Client-Server-Kommunikation eine einheitliche Semantik für den Datenaustausch zur Verfügung zu stellen. „The Open Data Protocol (OData) enables the creation of REST-based data services, which allow resources, identified using Uniform Resource Identifiers (URIs) and defined in a data model, to be published and edited by Web clients using simple HTTP messages.“ „Das Open Data Protocol (OData) ermöglicht das Erstellen von REST-basierten Datendiensten, welche es erlauben Ressourcen, die über Uniform Resource Identifiers (URIs) identifiziert werden und in einem Datenmodell definiert sind, mittels der Verwendung von HTTP-Nachrichten, durch Web-Clienten zu veröffentlichen und zu bearbeiten.“ – OData.org Am 17. März 2014 wurden das Open Data Protocol in Version 4.0 und das OData JSON Format in Version 4.0 offiziell als Standards von OASIS freigegeben. (de)
dbo:category
dbo:developer
dbo:latestReleaseVersion
  • V4
dbo:operatingSystem
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7430385 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154084151 (xsd:integer)
prop-de:aktuelleversionfreigabedatum
  • 14082013 (xsd:integer)
prop-de:format
  • Silverlight-Komponente
prop-de:hrsg
prop-de:kommentar
  • ASP.NET AJAX-Komponenten
  • OData Explorer with NoSQL and RDBMS support
prop-de:lang
  • en
prop-de:quelle
prop-de:sprache
  • en
prop-de:text
  • The Open Data Protocol enables the creation of REST-based data services, which allow resources, identified using Uniform Resource Identifiers and defined in a data model, to be published and edited by Web clients using simple HTTP messages.
prop-de:titel
  • AJAX Control Toolkit
  • Apache Olingo
  • Nucleon Database Manager
  • OData SDK for PHP
  • OData-Explorer
  • SAP Gateway
prop-de:url
  • http://ajax.codeplex.com/
  • http://nucleonsoftware.com
  • http://odataphp.codeplex.com
  • http://olingo.apache.org/
  • http://scn.sap.com/community/gateway
  • http://silverlight.net/odataexplorer/
prop-de:werk
prop-de:zugriff
  • 2013-04-11 (xsd:date)
  • 2014-07-20 (xsd:date)
  • 2014-11-19 (xsd:date)
  • 2015-03-06 (xsd:date)
prop-de:übersetzung
  • Das Open Data Protocol ermöglicht das Erstellen von REST-basierten Datendiensten, welche es erlauben Ressourcen, die über Uniform Resource Identifiers identifiziert werden und in einem Datenmodell definiert sind, mittels der Verwendung von HTTP-Nachrichten, durch Web-Clienten zu veröffentlichen und zu bearbeiten.
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Open Data Protocol, kurz OData ist ein unter dem Open Specification Promise von Microsoft veröffentlichtes HTTP-basiertes Protokoll für den Datenzugriff zwischen kompatiblen Softwaresystemen, um in diesen CRUD-Operationen zu ermöglichen. Aufbauend auf älteren Protokollen wie ODBC und JDBC kann OData u.a. innerhalb von Cloud-Diensten (Azure) , MySQL, Java und Rails eingebunden werden und ist in der Lage, in der Client-Server-Kommunikation eine einheitliche Semantik für den Datenaustausch zur Verfügung zu stellen. – OData.org (de)
  • Das Open Data Protocol, kurz OData ist ein unter dem Open Specification Promise von Microsoft veröffentlichtes HTTP-basiertes Protokoll für den Datenzugriff zwischen kompatiblen Softwaresystemen, um in diesen CRUD-Operationen zu ermöglichen. Aufbauend auf älteren Protokollen wie ODBC und JDBC kann OData u.a. innerhalb von Cloud-Diensten (Azure) , MySQL, Java und Rails eingebunden werden und ist in der Lage, in der Client-Server-Kommunikation eine einheitliche Semantik für den Datenaustausch zur Verfügung zu stellen. – OData.org (de)
rdfs:label
  • Open Data Protocol (de)
  • Open Data Protocol (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • OData (de)
  • OData (de)
foaf:page
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of