Die OHL-Saison 2010/11 war die 31. Spielzeit der Ontario Hockey League. Die reguläre Saison begann am 23. September 2010 und endete am 20. März 2011. Die Play-offs starteten am 24. März 2011 und endeten mit dem erstmaligen J.-Ross-Robertson-Cup-Gewinn der Owen Sound Attack am 15. Mai 2011, die sich im OHL-Finale gegen die Mississauga St. Michael’s Majors durchsetzten.

Property Value
dbo:abstract
  • Die OHL-Saison 2010/11 war die 31. Spielzeit der Ontario Hockey League. Die reguläre Saison begann am 23. September 2010 und endete am 20. März 2011. Die Play-offs starteten am 24. März 2011 und endeten mit dem erstmaligen J.-Ross-Robertson-Cup-Gewinn der Owen Sound Attack am 15. Mai 2011, die sich im OHL-Finale gegen die Mississauga St. Michael’s Majors durchsetzten. (de)
  • Die OHL-Saison 2010/11 war die 31. Spielzeit der Ontario Hockey League. Die reguläre Saison begann am 23. September 2010 und endete am 20. März 2011. Die Play-offs starteten am 24. März 2011 und endeten mit dem erstmaligen J.-Ross-Robertson-Cup-Gewinn der Owen Sound Attack am 15. Mai 2011, die sich im OHL-Finale gegen die Mississauga St. Michael’s Majors durchsetzten. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6341976 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156224699 (xsd:integer)
prop-de:dritteLiga
prop-de:ersteLiga
  • • OHL
prop-de:group
  • Eastern Conference
  • Western Conference
prop-de:liga
prop-de:ligaLogo
  • Ontario_Hockey_League_-_OHL.svg
prop-de:meister
  • 25 (xsd:integer)
prop-de:naechste
  • OHL 2011/12
prop-de:rd
  • Conference-Finale
  • Conference-Halbfinale
  • Conference-Viertelfinale
  • OHL-Meisterschaft
prop-de:rd1Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:rd1Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rd1Team
prop-de:rd2Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:rd2Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
prop-de:rd2Team
  • Sudbury Wolves
  • Plymouth Whalers
  • Saginaw Spirit
  • Windsor Spitfires
  • Oshawa Generals
  • Owen Sound Attack
  • Mississauga St. Michael’s Majors
  • Niagara IceDogs
prop-de:rd3Score
  • 1 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:rd3Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:rd3Team
  • Windsor Spitfires
  • Owen Sound Attack
  • Mississauga St. Michael’s Majors
  • Niagara IceDogs
prop-de:rd4Score
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:rd4Seed
  • E1
  • W1
prop-de:rd4Team
  • Owen Sound Attack
  • Mississauga St. Michael’s Majors
prop-de:saison
  • 2010 (xsd:integer)
prop-de:vorherige
  • OHL 2009/10
prop-de:zweiteLiga
dct:subject
rdfs:comment
  • Die OHL-Saison 2010/11 war die 31. Spielzeit der Ontario Hockey League. Die reguläre Saison begann am 23. September 2010 und endete am 20. März 2011. Die Play-offs starteten am 24. März 2011 und endeten mit dem erstmaligen J.-Ross-Robertson-Cup-Gewinn der Owen Sound Attack am 15. Mai 2011, die sich im OHL-Finale gegen die Mississauga St. Michael’s Majors durchsetzten. (de)
  • Die OHL-Saison 2010/11 war die 31. Spielzeit der Ontario Hockey League. Die reguläre Saison begann am 23. September 2010 und endete am 20. März 2011. Die Play-offs starteten am 24. März 2011 und endeten mit dem erstmaligen J.-Ross-Robertson-Cup-Gewinn der Owen Sound Attack am 15. Mai 2011, die sich im OHL-Finale gegen die Mississauga St. Michael’s Majors durchsetzten. (de)
rdfs:label
  • OHL 2010/11 (de)
  • OHL 2010/11 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is prop-de:ersteLiga of
is foaf:primaryTopic of