Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (russisch Николай Константинович Круглов; * 31. Januar 1950 in Krasnyj Mys, Oblast Nischni Nowgorod) ist ein ehemaliger sowjetischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille über 20 Kilometer und mit der russischen 4-mal-7,5-Kilometer-Staffel. Weiterhin wurde er 1975 Weltmeister im Sprint über 10 Kilometer. Sein Sohn Nikolai war ebenfalls Biathlet.

Property Value
dbo:abstract
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (russisch Николай Константинович Круглов; * 31. Januar 1950 in Krasnyj Mys, Oblast Nischni Nowgorod) ist ein ehemaliger sowjetischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille über 20 Kilometer und mit der russischen 4-mal-7,5-Kilometer-Staffel. Weiterhin wurde er 1975 Weltmeister im Sprint über 10 Kilometer. Sein Sohn Nikolai war ebenfalls Biathlet. (de)
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (russisch Николай Константинович Круглов; * 31. Januar 1950 in Krasnyj Mys, Oblast Nischni Nowgorod) ist ein ehemaliger sowjetischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille über 20 Kilometer und mit der russischen 4-mal-7,5-Kilometer-Staffel. Weiterhin wurde er 1975 Weltmeister im Sprint über 10 Kilometer. Sein Sohn Nikolai war ebenfalls Biathlet. (de)
dbo:birthDate
  • 1950-01-31 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:wikiPageID
  • 1283957 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157526601 (xsd:integer)
prop-de:geburtsort
  • Krasnyj Mys
prop-de:kurzbeschreibung
  • russischer Biathlet
prop-de:status
  • z
dc:description
  • russischer Biathlet
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (russisch Николай Константинович Круглов; * 31. Januar 1950 in Krasnyj Mys, Oblast Nischni Nowgorod) ist ein ehemaliger sowjetischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille über 20 Kilometer und mit der russischen 4-mal-7,5-Kilometer-Staffel. Weiterhin wurde er 1975 Weltmeister im Sprint über 10 Kilometer. Sein Sohn Nikolai war ebenfalls Biathlet. (de)
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (russisch Николай Константинович Круглов; * 31. Januar 1950 in Krasnyj Mys, Oblast Nischni Nowgorod) ist ein ehemaliger sowjetischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille über 20 Kilometer und mit der russischen 4-mal-7,5-Kilometer-Staffel. Weiterhin wurde er 1975 Weltmeister im Sprint über 10 Kilometer. Sein Sohn Nikolai war ebenfalls Biathlet. (de)
rdfs:label
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (de)
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Nikolai Konstantinowitsch
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow (de)
  • Nikolai Kruglow (de)
  • Kruglow, Nikolai Konstantinowitsch (de)
  • Nikolai Konstantinowitsch Kruglow
foaf:nick
  • Николай Константинович Круглов (russisch); Kruglov, Nikolay Konstantinovich (englisch) (de)
  • Николай Константинович Круглов (russisch); Kruglov, Nikolay Konstantinovich (englisch) (de)
foaf:surname
  • Kruglow
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of