Die Mora oder More (lateinisch mora ‚Zeitraum‘) ist * in der antiken Verslehre ein Maß für die Silbenquantität und * in der Phonologie eine Maßeinheit für das Silbengewicht (Morigkeit). Beide Begriffe entsprechen sich weitgehend. Der wesentliche Unterschied ist, dass in der Phonologie das Silbengewicht (Morigkeit) eine Eigenschaft der Silbe an sich bemisst, im Unterschied zur antiken Silbenquantität, die eine Eigenschaft der Silbe im Kontext des Verses ist.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Mora oder More (lateinisch mora ‚Zeitraum‘) ist * in der antiken Verslehre ein Maß für die Silbenquantität und * in der Phonologie eine Maßeinheit für das Silbengewicht (Morigkeit). Beide Begriffe entsprechen sich weitgehend. Der wesentliche Unterschied ist, dass in der Phonologie das Silbengewicht (Morigkeit) eine Eigenschaft der Silbe an sich bemisst, im Unterschied zur antiken Silbenquantität, die eine Eigenschaft der Silbe im Kontext des Verses ist. (de)
  • Die Mora oder More (lateinisch mora ‚Zeitraum‘) ist * in der antiken Verslehre ein Maß für die Silbenquantität und * in der Phonologie eine Maßeinheit für das Silbengewicht (Morigkeit). Beide Begriffe entsprechen sich weitgehend. Der wesentliche Unterschied ist, dass in der Phonologie das Silbengewicht (Morigkeit) eine Eigenschaft der Silbe an sich bemisst, im Unterschied zur antiken Silbenquantität, die eine Eigenschaft der Silbe im Kontext des Verses ist. (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4798608-6
dbo:wikiPageID
  • 1284323 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156288550 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • s
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Mora oder More (lateinisch mora ‚Zeitraum‘) ist * in der antiken Verslehre ein Maß für die Silbenquantität und * in der Phonologie eine Maßeinheit für das Silbengewicht (Morigkeit). Beide Begriffe entsprechen sich weitgehend. Der wesentliche Unterschied ist, dass in der Phonologie das Silbengewicht (Morigkeit) eine Eigenschaft der Silbe an sich bemisst, im Unterschied zur antiken Silbenquantität, die eine Eigenschaft der Silbe im Kontext des Verses ist. (de)
  • Die Mora oder More (lateinisch mora ‚Zeitraum‘) ist * in der antiken Verslehre ein Maß für die Silbenquantität und * in der Phonologie eine Maßeinheit für das Silbengewicht (Morigkeit). Beide Begriffe entsprechen sich weitgehend. Der wesentliche Unterschied ist, dass in der Phonologie das Silbengewicht (Morigkeit) eine Eigenschaft der Silbe an sich bemisst, im Unterschied zur antiken Silbenquantität, die eine Eigenschaft der Silbe im Kontext des Verses ist. (de)
rdfs:label
  • Mora (Einheit) (de)
  • Mora (Einheit) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of