Mondo (ital. für „Welt“) oder Mondo-Film bezeichnet ein Filmgenre, dessen Filme im pseudodokumentarischen Stil angeblich wahre Sitten und Gebräuche von Menschen aus aller Welt und scheinbar authentische Darstellungen von Sexualität und Gewalt zeigen. Auf diese Weise sollten die Filme anklagend und aufrüttelnd wirken und Ausdruck einer Zivilisationskritik sein. Die Filme wurden hauptsächlich in den 1960er und 1970er Jahren in Italien produziert. Urtypus des Genres ist der Film Mondo Cane (1962) von Gualtiero Jacopetti und Paolo Cavara.

Property Value
dbo:abstract
  • Mondo (ital. für „Welt“) oder Mondo-Film bezeichnet ein Filmgenre, dessen Filme im pseudodokumentarischen Stil angeblich wahre Sitten und Gebräuche von Menschen aus aller Welt und scheinbar authentische Darstellungen von Sexualität und Gewalt zeigen. Auf diese Weise sollten die Filme anklagend und aufrüttelnd wirken und Ausdruck einer Zivilisationskritik sein. Die Filme wurden hauptsächlich in den 1960er und 1970er Jahren in Italien produziert. Urtypus des Genres ist der Film Mondo Cane (1962) von Gualtiero Jacopetti und Paolo Cavara. (de)
  • Mondo (ital. für „Welt“) oder Mondo-Film bezeichnet ein Filmgenre, dessen Filme im pseudodokumentarischen Stil angeblich wahre Sitten und Gebräuche von Menschen aus aller Welt und scheinbar authentische Darstellungen von Sexualität und Gewalt zeigen. Auf diese Weise sollten die Filme anklagend und aufrüttelnd wirken und Ausdruck einer Zivilisationskritik sein. Die Filme wurden hauptsächlich in den 1960er und 1970er Jahren in Italien produziert. Urtypus des Genres ist der Film Mondo Cane (1962) von Gualtiero Jacopetti und Paolo Cavara. (de)
dbo:isbn
  • 0813533635
  • 1900486636
  • 978-0786448883
  • 978-1900486491
  • 978-1904764625
dbo:originalTitle
  • Killing for Culture: Death Film from Shockumentaries to Snuff (de)
  • Remapping world cinema. Identity, culture and politics in film (de)
  • The horror film (de)
  • Sweet & Savage. The World Through the Shockumentary Film Lens (de)
  • Perverse titillation. The exploitation cinema of Italy, Spain and France, 1960–1980 (de)
  • Killing for Culture: Death Film from Shockumentaries to Snuff (de)
  • Remapping world cinema. Identity, culture and politics in film (de)
  • The horror film (de)
  • Sweet & Savage. The World Through the Shockumentary Film Lens (de)
  • Perverse titillation. The exploitation cinema of Italy, Spain and France, 1960–1980 (de)
dbo:wikiPageID
  • 1048585 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158478128 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Danny Shipka
  • David Kerekes, David Slater
  • Mark Goodall
  • Mikita Brottman
prop-de:herausgeber
  • Stephanie Dennison
  • Stephen Prince
prop-de:jahr
  • 2004 (xsd:integer)
  • 2006 (xsd:integer)
  • 2011 (xsd:integer)
prop-de:kapitel
  • Mondo Horror. Carnivalizing the Taboo
  • Shockumentary Evidence. The perverse politics of the Mondo film
prop-de:monat
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • London
  • Manchester
  • New Brunswick
prop-de:sprache
  • en
prop-de:tag
  • 14 (xsd:integer)
dc:publisher
  • Rutgers University Press
  • Headpress
  • Mcfarland
  • Turnaround
  • Wallflower
dct:subject
bibo:pages
  • 118–128
  • 167–188
rdf:type
rdfs:comment
  • Mondo (ital. für „Welt“) oder Mondo-Film bezeichnet ein Filmgenre, dessen Filme im pseudodokumentarischen Stil angeblich wahre Sitten und Gebräuche von Menschen aus aller Welt und scheinbar authentische Darstellungen von Sexualität und Gewalt zeigen. Auf diese Weise sollten die Filme anklagend und aufrüttelnd wirken und Ausdruck einer Zivilisationskritik sein. Die Filme wurden hauptsächlich in den 1960er und 1970er Jahren in Italien produziert. Urtypus des Genres ist der Film Mondo Cane (1962) von Gualtiero Jacopetti und Paolo Cavara. (de)
  • Mondo (ital. für „Welt“) oder Mondo-Film bezeichnet ein Filmgenre, dessen Filme im pseudodokumentarischen Stil angeblich wahre Sitten und Gebräuche von Menschen aus aller Welt und scheinbar authentische Darstellungen von Sexualität und Gewalt zeigen. Auf diese Weise sollten die Filme anklagend und aufrüttelnd wirken und Ausdruck einer Zivilisationskritik sein. Die Filme wurden hauptsächlich in den 1960er und 1970er Jahren in Italien produziert. Urtypus des Genres ist der Film Mondo Cane (1962) von Gualtiero Jacopetti und Paolo Cavara. (de)
rdfs:label
  • Mondo (de)
  • Mondo (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of