Die Misseriye, auch Misseriya, sind ein arabisierter Stammesverband im Sudan und der angrenzenden Ostregion des Tschad, der aufgrund seiner Lebensweise zu den Rindernomaden (Baggara) gezählt wird. Misseriye sprechen Sudanesisch-Arabisch und sind Muslime. Ihr Hauptsiedlungsgebiet liegt in den sudanesischen Provinzen Kurdufan und Darfur.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Misseriye, auch Misseriya, sind ein arabisierter Stammesverband im Sudan und der angrenzenden Ostregion des Tschad, der aufgrund seiner Lebensweise zu den Rindernomaden (Baggara) gezählt wird. Misseriye sprechen Sudanesisch-Arabisch und sind Muslime. Ihr Hauptsiedlungsgebiet liegt in den sudanesischen Provinzen Kurdufan und Darfur. (de)
  • Die Misseriye, auch Misseriya, sind ein arabisierter Stammesverband im Sudan und der angrenzenden Ostregion des Tschad, der aufgrund seiner Lebensweise zu den Rindernomaden (Baggara) gezählt wird. Misseriye sprechen Sudanesisch-Arabisch und sind Muslime. Ihr Hauptsiedlungsgebiet liegt in den sudanesischen Provinzen Kurdufan und Darfur. (de)
dbo:wikiPageID
  • 5917885 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 118166487 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Misseriye, auch Misseriya, sind ein arabisierter Stammesverband im Sudan und der angrenzenden Ostregion des Tschad, der aufgrund seiner Lebensweise zu den Rindernomaden (Baggara) gezählt wird. Misseriye sprechen Sudanesisch-Arabisch und sind Muslime. Ihr Hauptsiedlungsgebiet liegt in den sudanesischen Provinzen Kurdufan und Darfur. (de)
  • Die Misseriye, auch Misseriya, sind ein arabisierter Stammesverband im Sudan und der angrenzenden Ostregion des Tschad, der aufgrund seiner Lebensweise zu den Rindernomaden (Baggara) gezählt wird. Misseriye sprechen Sudanesisch-Arabisch und sind Muslime. Ihr Hauptsiedlungsgebiet liegt in den sudanesischen Provinzen Kurdufan und Darfur. (de)
rdfs:label
  • Misseriye (de)
  • Misseriye (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of