Der Mirabeau-Turm (französisch Tour Mirabeau) ist ein Bürohochhaus im 15. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris. Der Turm, benannt nach der nahegelegenen Mirabeau-Brücke, ist der südlichste im Stadtviertel Front-de-Seine. Das Gebäude besteht aus drei Flügeln, die in Form eines „Y“ angeordnet sind; das dreieckige Grundstück (2.453 m²) wird umschrieben vom Quai André-Citroën, der Avenue Émile-Zola und der Rue de Javel.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Mirabeau-Turm (französisch Tour Mirabeau) ist ein Bürohochhaus im 15. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris. Der Turm, benannt nach der nahegelegenen Mirabeau-Brücke, ist der südlichste im Stadtviertel Front-de-Seine. Das Gebäude besteht aus drei Flügeln, die in Form eines „Y“ angeordnet sind; das dreieckige Grundstück (2.453 m²) wird umschrieben vom Quai André-Citroën, der Avenue Émile-Zola und der Rue de Javel. Zu den Nutzern gehören die Regierungsbehörden CSA und BRGM, das französische Arbeitsministerium sowie das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und die Bank Dexia. (de)
  • Der Mirabeau-Turm (französisch Tour Mirabeau) ist ein Bürohochhaus im 15. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris. Der Turm, benannt nach der nahegelegenen Mirabeau-Brücke, ist der südlichste im Stadtviertel Front-de-Seine. Das Gebäude besteht aus drei Flügeln, die in Form eines „Y“ angeordnet sind; das dreieckige Grundstück (2.453 m²) wird umschrieben vom Quai André-Citroën, der Avenue Émile-Zola und der Rue de Javel. Zu den Nutzern gehören die Regierungsbehörden CSA und BRGM, das französische Arbeitsministerium sowie das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und die Bank Dexia. (de)
dbo:architect
dbo:buildingType
dbo:city
dbo:construction
dbo:floorCount
  • 19 (xsd:integer)
dbo:location
dbo:tenant
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7129242 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 144743669 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Tour Mirabeau1.JPG
prop-de:bis
  • 1972 (xsd:integer)
prop-de:eigentümer
  • Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds
prop-de:ew
  • 2279167 (xsd:integer)
prop-de:geschossfläche
  • 31226 (xsd:integer)
prop-de:land
  • Frankreich
prop-de:ns
  • 48846667 (xsd:integer)
prop-de:offizielleHöhe
  • ~70
prop-de:region
  • FR-J
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 48.846667 2.279167
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Mirabeau-Turm (französisch Tour Mirabeau) ist ein Bürohochhaus im 15. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris. Der Turm, benannt nach der nahegelegenen Mirabeau-Brücke, ist der südlichste im Stadtviertel Front-de-Seine. Das Gebäude besteht aus drei Flügeln, die in Form eines „Y“ angeordnet sind; das dreieckige Grundstück (2.453 m²) wird umschrieben vom Quai André-Citroën, der Avenue Émile-Zola und der Rue de Javel. (de)
  • Der Mirabeau-Turm (französisch Tour Mirabeau) ist ein Bürohochhaus im 15. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris. Der Turm, benannt nach der nahegelegenen Mirabeau-Brücke, ist der südlichste im Stadtviertel Front-de-Seine. Das Gebäude besteht aus drei Flügeln, die in Form eines „Y“ angeordnet sind; das dreieckige Grundstück (2.453 m²) wird umschrieben vom Quai André-Citroën, der Avenue Émile-Zola und der Rue de Javel. (de)
rdfs:label
  • / (de)
  • Mirabeau-Turm (de)
  • / (de)
  • Mirabeau-Turm (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 48.846668 (xsd:float)
geo:long
  • 2.279167 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Mirabeau-Turm () (de)
  • Mirabeau-Turm () (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of