Die Michigan State University (auch MSU genannt) ist eine Universität in East Lansing, USA, die am 12. Februar 1855 gegründet wurde. Die Michigan State University gehört zu den besten staatlichen Universitäten der USA, eine sogenannte Public Ivy, und ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Des Weiteren gehört diese Universität, die nicht weniger als drei Medizinische Fakultäten unterhält, zu den besten Forschungseinrichtungen der Welt. Die Doktorandenausbildung in der Kernphysik belegt noch vor dem MIT den ersten Platz in den USA

Property Value
dbo:abstract
  • Die Michigan State University (auch MSU genannt) ist eine Universität in East Lansing, USA, die am 12. Februar 1855 gegründet wurde. Die Michigan State University gehört zu den besten staatlichen Universitäten der USA, eine sogenannte Public Ivy, und ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Des Weiteren gehört diese Universität, die nicht weniger als drei Medizinische Fakultäten unterhält, zu den besten Forschungseinrichtungen der Welt. Die Doktorandenausbildung in der Kernphysik belegt noch vor dem MIT den ersten Platz in den USA 14 Fakultäten und ein angegliedertes Law College, die Abschlüsse gewähren, bieten mehr als 200 akademische Programme an. Zurzeit sind etwa 45.100 Studenten, die sich in etwa 35.600 Undergraduate Students und etwa 9.500 Graduate Students gliedern, aus allen 50 Bundesstaaten der USA und 125 weiteren Ländern eingeschrieben. Mit dieser Zahl an immatrikulierten Studenten war die MSU im Jahre 2005 an sechster Stelle in den Vereinigten Staaten. Auch das Austauschprogramm der MSU, welches Kontakte in 60 Länder auf allen Kontinenten pflegt, gehört zu den größten der USA. Der Campus umfasst eine Fläche von mehr als 21 km², auf der 660 Gebäude stehen. Weitere über ganz Michigan verteilte 60 km² werden für Forschungszwecke in Landwirtschaft, Forst und Veterinärmedizin genutzt. (de)
  • Die Michigan State University (auch MSU genannt) ist eine Universität in East Lansing, USA, die am 12. Februar 1855 gegründet wurde. Die Michigan State University gehört zu den besten staatlichen Universitäten der USA, eine sogenannte Public Ivy, und ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Des Weiteren gehört diese Universität, die nicht weniger als drei Medizinische Fakultäten unterhält, zu den besten Forschungseinrichtungen der Welt. Die Doktorandenausbildung in der Kernphysik belegt noch vor dem MIT den ersten Platz in den USA 14 Fakultäten und ein angegliedertes Law College, die Abschlüsse gewähren, bieten mehr als 200 akademische Programme an. Zurzeit sind etwa 45.100 Studenten, die sich in etwa 35.600 Undergraduate Students und etwa 9.500 Graduate Students gliedern, aus allen 50 Bundesstaaten der USA und 125 weiteren Ländern eingeschrieben. Mit dieser Zahl an immatrikulierten Studenten war die MSU im Jahre 2005 an sechster Stelle in den Vereinigten Staaten. Auch das Austauschprogramm der MSU, welches Kontakte in 60 Länder auf allen Kontinenten pflegt, gehört zu den größten der USA. Der Campus umfasst eine Fläche von mehr als 21 km², auf der 660 Gebäude stehen. Weitere über ganz Michigan verteilte 60 km² werden für Forschungszwecke in Landwirtschaft, Forst und Veterinärmedizin genutzt. (de)
dbo:endowment
  • 1.28E9
dbo:formationDate
  • 1855-02-12 (xsd:date)
dbo:head
dbo:locationCity
dbo:motto
  • Advancing Knowledge. Transforming Lives.
dbo:numberOfStudents
  • 45100 (xsd:integer)
dbo:sport
dbo:staff
  • 6100 (xsd:integer)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1444969 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157810550 (xsd:integer)
prop-de:davonProfessoren
  • 4800 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • -84.481111 (xsd:double)
prop-de:ns
  • 42.723333 (xsd:double)
prop-de:region
  • US
prop-de:trägerschaft
  • staatlich
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Michigan State University (auch MSU genannt) ist eine Universität in East Lansing, USA, die am 12. Februar 1855 gegründet wurde. Die Michigan State University gehört zu den besten staatlichen Universitäten der USA, eine sogenannte Public Ivy, und ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Des Weiteren gehört diese Universität, die nicht weniger als drei Medizinische Fakultäten unterhält, zu den besten Forschungseinrichtungen der Welt. Die Doktorandenausbildung in der Kernphysik belegt noch vor dem MIT den ersten Platz in den USA (de)
  • Die Michigan State University (auch MSU genannt) ist eine Universität in East Lansing, USA, die am 12. Februar 1855 gegründet wurde. Die Michigan State University gehört zu den besten staatlichen Universitäten der USA, eine sogenannte Public Ivy, und ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Des Weiteren gehört diese Universität, die nicht weniger als drei Medizinische Fakultäten unterhält, zu den besten Forschungseinrichtungen der Welt. Die Doktorandenausbildung in der Kernphysik belegt noch vor dem MIT den ersten Platz in den USA (de)
rdfs:label
  • Michigan State University (de)
  • Michigan State University (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:college of
is dbo:debutTeam of
is dbo:developer of
is dbo:formerTeam of
is dbo:operator of
is dbo:owner of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:youthClub of
is prop-de:team of
is foaf:primaryTopic of