Die Memphis Tams waren eine US-amerikanische Basketballfranchise, die von 1972 bis 1974 in der American Basketball Association spielte. Das Team war drei Spielzeiten lang die New Orleans Buccaneers (1967–1970), bevor es nach Memphis, Tennessee umgesiedelt wurde und von 1970 bis 1972 als Memphis Pros weiterspielte. 1974/75 wurde es in Memphis Sounds umbenannt. Anschließend zog es nach Baltimore, um als Baltimore Claws zu spielen, wurde dann aber aufgelöst, bevor es ein reguläres Spiel austragen konnte.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Memphis Tams waren eine US-amerikanische Basketballfranchise, die von 1972 bis 1974 in der American Basketball Association spielte. Das Team war drei Spielzeiten lang die New Orleans Buccaneers (1967–1970), bevor es nach Memphis, Tennessee umgesiedelt wurde und von 1970 bis 1972 als Memphis Pros weiterspielte. 1974/75 wurde es in Memphis Sounds umbenannt. Anschließend zog es nach Baltimore, um als Baltimore Claws zu spielen, wurde dann aber aufgelöst, bevor es ein reguläres Spiel austragen konnte. (de)
  • Die Memphis Tams waren eine US-amerikanische Basketballfranchise, die von 1972 bis 1974 in der American Basketball Association spielte. Das Team war drei Spielzeiten lang die New Orleans Buccaneers (1967–1970), bevor es nach Memphis, Tennessee umgesiedelt wurde und von 1970 bis 1972 als Memphis Pros weiterspielte. 1974/75 wurde es in Memphis Sounds umbenannt. Anschließend zog es nach Baltimore, um als Baltimore Claws zu spielen, wurde dann aber aufgelöst, bevor es ein reguläres Spiel austragen konnte. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4494572 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154290625 (xsd:integer)
prop-de:auflösung
  • 1974 (xsd:integer)
prop-de:besitzer
  • Charles O. Finley
prop-de:cheftrainer
  • 1972 (xsd:integer)
  • 1973 (xsd:integer)
  • Bob Bass
  • Butch van Breda Kolff
prop-de:division
  • Eastern Division
prop-de:farbeHintergrund
  • weiß
prop-de:farbeSchrift
  • blau
prop-de:franchisename
  • Memphis Tams
prop-de:geschichte
  • 1967 (xsd:integer)
  • 1970 (xsd:integer)
  • 1972 (xsd:integer)
  • 1974 (xsd:integer)
  • 1975 (xsd:integer)
  • Baltimore Claws
  • Baltimore Hustlers
  • Louisiana Buccaneers
  • Memphis Pros
  • Memphis Sounds
  • Memphis Tams
  • New Orleans Buccaneers
prop-de:gründung
  • 1972 (xsd:integer)
prop-de:liga
prop-de:stadion
  • Mid-South Coliseum
prop-de:standort
prop-de:vereinsfarben
  • grün, golden, polarweiß
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Memphis Tams waren eine US-amerikanische Basketballfranchise, die von 1972 bis 1974 in der American Basketball Association spielte. Das Team war drei Spielzeiten lang die New Orleans Buccaneers (1967–1970), bevor es nach Memphis, Tennessee umgesiedelt wurde und von 1970 bis 1972 als Memphis Pros weiterspielte. 1974/75 wurde es in Memphis Sounds umbenannt. Anschließend zog es nach Baltimore, um als Baltimore Claws zu spielen, wurde dann aber aufgelöst, bevor es ein reguläres Spiel austragen konnte. (de)
  • Die Memphis Tams waren eine US-amerikanische Basketballfranchise, die von 1972 bis 1974 in der American Basketball Association spielte. Das Team war drei Spielzeiten lang die New Orleans Buccaneers (1967–1970), bevor es nach Memphis, Tennessee umgesiedelt wurde und von 1970 bis 1972 als Memphis Pros weiterspielte. 1974/75 wurde es in Memphis Sounds umbenannt. Anschließend zog es nach Baltimore, um als Baltimore Claws zu spielen, wurde dann aber aufgelöst, bevor es ein reguläres Spiel austragen konnte. (de)
rdfs:label
  • Memphis Tams (de)
  • Memphis Tams (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of