Melittin (von griech. μέλιττα mélitta – die Biene) bezeichnet ein als Hauptbestandteil (50–70 %) im Bienengift enthaltenes kationisches Polypeptid, bestehend aus 26 Aminosäuren. Homologe Peptide wurden in anderen Stechimmen-Gattungen gefunden, darunter Kurzkopfwespen (Vespula), Hornissen (Vespa) und Feldwespen der Gattung Polistes. Melittin ist ein porenbildendes Toxin.

Property Value
dbo:abstract
  • Melittin (von griech. μέλιττα mélitta – die Biene) bezeichnet ein als Hauptbestandteil (50–70 %) im Bienengift enthaltenes kationisches Polypeptid, bestehend aus 26 Aminosäuren. Homologe Peptide wurden in anderen Stechimmen-Gattungen gefunden, darunter Kurzkopfwespen (Vespula), Hornissen (Vespa) und Feldwespen der Gattung Polistes. Melittin ist ein porenbildendes Toxin. (de)
  • Melittin (von griech. μέλιττα mélitta – die Biene) bezeichnet ein als Hauptbestandteil (50–70 %) im Bienengift enthaltenes kationisches Polypeptid, bestehend aus 26 Aminosäuren. Homologe Peptide wurden in anderen Stechimmen-Gattungen gefunden, darunter Kurzkopfwespen (Vespula), Hornissen (Vespa) und Feldwespen der Gattung Polistes. Melittin ist ein porenbildendes Toxin. (de)
dbo:casNumber
  • 37231-28-0
dbo:symbol
  • MELT
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 784613 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 151996530 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Mellitin Struktur2.jpg
prop-de:bildLegende
  • Bänderdarstellung des biologisch aktiven Homotetramers
prop-de:groesse
  • 26 (xsd:integer)
prop-de:pdb
  • ,
prop-de:precursor
  • Propeptid
prop-de:struktur
  • Homotetramer
prop-de:taxon
prop-de:tcdb
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:transptext
  • Melittin-Familie
prop-de:uniprot
  • P01501
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Melittin (von griech. μέλιττα mélitta – die Biene) bezeichnet ein als Hauptbestandteil (50–70 %) im Bienengift enthaltenes kationisches Polypeptid, bestehend aus 26 Aminosäuren. Homologe Peptide wurden in anderen Stechimmen-Gattungen gefunden, darunter Kurzkopfwespen (Vespula), Hornissen (Vespa) und Feldwespen der Gattung Polistes. Melittin ist ein porenbildendes Toxin. (de)
  • Melittin (von griech. μέλιττα mélitta – die Biene) bezeichnet ein als Hauptbestandteil (50–70 %) im Bienengift enthaltenes kationisches Polypeptid, bestehend aus 26 Aminosäuren. Homologe Peptide wurden in anderen Stechimmen-Gattungen gefunden, darunter Kurzkopfwespen (Vespula), Hornissen (Vespa) und Feldwespen der Gattung Polistes. Melittin ist ein porenbildendes Toxin. (de)
rdfs:label
  • Melittin (de)
  • Melittin (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of