Matti Risto Tapio Hagman (* 21. September 1955 in Helsinki; † 11. Oktober 2016 in Espoo) war ein finnischer Eishockeyspieler, der von 1972 bis 1992 unter anderem für den HIFK Helsinki und Reipas Lahti in der SM-liiga sowie die Boston Bruins und Edmonton Oilers in der National Hockey League gespielt hat. Hagmans Sohn Niklas ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler. Seine Schwester Riitta Salin gewann den 400-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1974 in Rom.

Property Value
dbo:Person/height
  • 183.0
dbo:Person/weight
  • 83.0
dbo:abstract
  • Matti Risto Tapio Hagman (* 21. September 1955 in Helsinki; † 11. Oktober 2016 in Espoo) war ein finnischer Eishockeyspieler, der von 1972 bis 1992 unter anderem für den HIFK Helsinki und Reipas Lahti in der SM-liiga sowie die Boston Bruins und Edmonton Oilers in der National Hockey League gespielt hat. Hagmans Sohn Niklas ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler. Seine Schwester Riitta Salin gewann den 400-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1974 in Rom. (de)
  • Matti Risto Tapio Hagman (* 21. September 1955 in Helsinki; † 11. Oktober 2016 in Espoo) war ein finnischer Eishockeyspieler, der von 1972 bis 1992 unter anderem für den HIFK Helsinki und Reipas Lahti in der SM-liiga sowie die Boston Bruins und Edmonton Oilers in der National Hockey League gespielt hat. Hagmans Sohn Niklas ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler. Seine Schwester Riitta Salin gewann den 400-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1974 in Rom. (de)
dbo:birthDate
  • 1955-09-21 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 2016-10-11 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:debutTeam
dbo:draft
  • 104
  • 43
  • WHA Amateur Draft
  • NHL Amateur Draft
dbo:draftTeam
dbo:draftYear
  • 1975-01-01 (xsd:date)
dbo:formerTeam
dbo:height
  • 1.830000 (xsd:double)
dbo:id
  • 2087
  • 2719
dbo:thumbnail
dbo:weight
  • 83000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 4376771 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158694102 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Matti Hagman.jpg
prop-de:jahre
  • 1976 (xsd:integer)
  • 1977 (xsd:integer)
  • 1978 (xsd:integer)
  • 1980 (xsd:integer)
  • 1982 (xsd:integer)
  • 1985 (xsd:integer)
  • 1986 (xsd:integer)
  • 1989 (xsd:integer)
  • 1991 (xsd:integer)
  • bis 1976
prop-de:kurzbeschreibung
  • finnischer Eishockeyspieler
prop-de:ländercode
  • FIN
prop-de:position
  • Stürmer
prop-de:runde
  • 3 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:schusshand
  • Links
dc:description
  • finnischer Eishockeyspieler
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Matti Risto Tapio Hagman (* 21. September 1955 in Helsinki; † 11. Oktober 2016 in Espoo) war ein finnischer Eishockeyspieler, der von 1972 bis 1992 unter anderem für den HIFK Helsinki und Reipas Lahti in der SM-liiga sowie die Boston Bruins und Edmonton Oilers in der National Hockey League gespielt hat. Hagmans Sohn Niklas ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler. Seine Schwester Riitta Salin gewann den 400-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1974 in Rom. (de)
  • Matti Risto Tapio Hagman (* 21. September 1955 in Helsinki; † 11. Oktober 2016 in Espoo) war ein finnischer Eishockeyspieler, der von 1972 bis 1992 unter anderem für den HIFK Helsinki und Reipas Lahti in der SM-liiga sowie die Boston Bruins und Edmonton Oilers in der National Hockey League gespielt hat. Hagmans Sohn Niklas ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler. Seine Schwester Riitta Salin gewann den 400-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1974 in Rom. (de)
rdfs:label
  • Matti Hagman (de)
  • Matti Hagman (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Matti
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Matti Hagman (de)
  • Hagman, Matti (de)
  • Matti Hagman
foaf:nick
  • Hagman, Matti Risto Tapio (de)
  • Hagman, Matti Risto Tapio (de)
foaf:surname
  • Hagman
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is prop-de:tore of
is foaf:primaryTopic of