Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (* 14. August 1473 in Bath/Somerset; † 28. Mai 1541 in London) war eine englische Adlige aus dem Haus Plantagenet und Märtyrerin. Als Tochter des George Plantagenet, 1. Duke of Clarence, war Margaret die Nichte der Könige Eduard IV. und Richard III. sowie eine Cousine der späteren Königin Elizabeth of York. Neben Anne Boleyn war sie die einzige Frau im England des 16. Jahrhunderts, die eine Earlswürde aus eigenem Recht trug.

Property Value
dbo:abstract
  • Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (* 14. August 1473 in Bath/Somerset; † 28. Mai 1541 in London) war eine englische Adlige aus dem Haus Plantagenet und Märtyrerin. Als Tochter des George Plantagenet, 1. Duke of Clarence, war Margaret die Nichte der Könige Eduard IV. und Richard III. sowie eine Cousine der späteren Königin Elizabeth of York. Neben Anne Boleyn war sie die einzige Frau im England des 16. Jahrhunderts, die eine Earlswürde aus eigenem Recht trug. Durch ihre Abstammung aus dem Haus Plantagenet hatte Margaret einen Anspruch auf den englischen Thron, was sie immer wieder zum unfreiwilligen Fokus für Intrigen machte. In der späteren Regierungszeit König Heinrich VIII. gipfelte der Widerstand ihres Sohnes Reginald Pole gegen Heinrich in der Verhaftung Margarets und ihrer Familie. Ihr Sohn Henry Pole, Lord Montague, wurde im Verlauf der Exeter-Verschwörung hingerichtet, und Margaret folgte ihm nach fast drei Jahren im Tower of London auf das Schafott. Am 29. Dezember 1886 wurde sie von Papst Leo XIII. als Märtyrerin seliggesprochen. (de)
  • Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (* 14. August 1473 in Bath/Somerset; † 28. Mai 1541 in London) war eine englische Adlige aus dem Haus Plantagenet und Märtyrerin. Als Tochter des George Plantagenet, 1. Duke of Clarence, war Margaret die Nichte der Könige Eduard IV. und Richard III. sowie eine Cousine der späteren Königin Elizabeth of York. Neben Anne Boleyn war sie die einzige Frau im England des 16. Jahrhunderts, die eine Earlswürde aus eigenem Recht trug. Durch ihre Abstammung aus dem Haus Plantagenet hatte Margaret einen Anspruch auf den englischen Thron, was sie immer wieder zum unfreiwilligen Fokus für Intrigen machte. In der späteren Regierungszeit König Heinrich VIII. gipfelte der Widerstand ihres Sohnes Reginald Pole gegen Heinrich in der Verhaftung Margarets und ihrer Familie. Ihr Sohn Henry Pole, Lord Montague, wurde im Verlauf der Exeter-Verschwörung hingerichtet, und Margaret folgte ihm nach fast drei Jahren im Tower of London auf das Schafott. Am 29. Dezember 1886 wurde sie von Papst Leo XIII. als Märtyrerin seliggesprochen. (de)
dbo:activeYearsEndYear
  • 1539-01-01 (xsd:date)
dbo:activeYearsStartYear
  • 1513-01-01 (xsd:date)
dbo:birthDate
  • 1473-08-14 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1541-05-28 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 128509309
dbo:lccn
  • nb/97/67903
dbo:personFunction
dbo:predecessor
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 5986486
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 742193 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156757822 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • englische Adelige und Märtyrerin
prop-de:nachfolger
  • Titel erloschen
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • englische Adelige und Märtyrerin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (* 14. August 1473 in Bath/Somerset; † 28. Mai 1541 in London) war eine englische Adlige aus dem Haus Plantagenet und Märtyrerin. Als Tochter des George Plantagenet, 1. Duke of Clarence, war Margaret die Nichte der Könige Eduard IV. und Richard III. sowie eine Cousine der späteren Königin Elizabeth of York. Neben Anne Boleyn war sie die einzige Frau im England des 16. Jahrhunderts, die eine Earlswürde aus eigenem Recht trug. (de)
  • Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (* 14. August 1473 in Bath/Somerset; † 28. Mai 1541 in London) war eine englische Adlige aus dem Haus Plantagenet und Märtyrerin. Als Tochter des George Plantagenet, 1. Duke of Clarence, war Margaret die Nichte der Könige Eduard IV. und Richard III. sowie eine Cousine der späteren Königin Elizabeth of York. Neben Anne Boleyn war sie die einzige Frau im England des 16. Jahrhunderts, die eine Earlswürde aus eigenem Recht trug. (de)
rdfs:label
  • Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (de)
  • Margaret Pole, 8. Countess of Salisbury (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Pole, Margaret, 8. Countess of Salisbury (de)
  • Pole, Margaret, 8. Countess of Salisbury
is dbo:successor of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of