Die Mandelsloher Fehde war ein Konflikt zwischen der niederadligen Familie von Mandelsloh mit ihren drei Brüdern Dietrich (später einer der Obmänner der Lüneburger Sate), Heineke und Statius gegen Erzstift und Stadt Bremen, der von 1380 bis 1381 geführt wurde.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Mandelsloher Fehde war ein Konflikt zwischen der niederadligen Familie von Mandelsloh mit ihren drei Brüdern Dietrich (später einer der Obmänner der Lüneburger Sate), Heineke und Statius gegen Erzstift und Stadt Bremen, der von 1380 bis 1381 geführt wurde. (de)
  • Die Mandelsloher Fehde war ein Konflikt zwischen der niederadligen Familie von Mandelsloh mit ihren drei Brüdern Dietrich (später einer der Obmänner der Lüneburger Sate), Heineke und Statius gegen Erzstift und Stadt Bremen, der von 1380 bis 1381 geführt wurde. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6933522 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153623463 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Mandelsloher Fehde war ein Konflikt zwischen der niederadligen Familie von Mandelsloh mit ihren drei Brüdern Dietrich (später einer der Obmänner der Lüneburger Sate), Heineke und Statius gegen Erzstift und Stadt Bremen, der von 1380 bis 1381 geführt wurde. (de)
  • Die Mandelsloher Fehde war ein Konflikt zwischen der niederadligen Familie von Mandelsloh mit ihren drei Brüdern Dietrich (später einer der Obmänner der Lüneburger Sate), Heineke und Statius gegen Erzstift und Stadt Bremen, der von 1380 bis 1381 geführt wurde. (de)
rdfs:label
  • Mandelsloher Fehde (de)
  • Mandelsloher Fehde (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of