Magnus Brostrup Landstad, auch Magnus Landstad, (* 7. Oktober 1802 in Måsøy, Finnmark; † 8. Oktober 1880 in Christiania) war ein norwegischer lutherischer Pfarrer, Verfasser von Kirchenliedern, Herausgeber von kirchlichen Gesangbüchern und Sammler von Volksliedern. Seine Eltern waren der Pfarrer Hans Landstad (1771–1838) und dessen Frau Margrete Elisabeth Schnitler (1768–1850). Am 6. Mai 1829 heiratete er Wilhelmine (“Mina”) Margrethe Marie Lassen (27. Juli 1808–20. Februar 1892), Tochter des Propstes Albert Lassen (1781–1835) und seiner Frau Dorthea Andrea Lange (1789–1867).

Property Value
dbo:abstract
  • Magnus Brostrup Landstad, auch Magnus Landstad, (* 7. Oktober 1802 in Måsøy, Finnmark; † 8. Oktober 1880 in Christiania) war ein norwegischer lutherischer Pfarrer, Verfasser von Kirchenliedern, Herausgeber von kirchlichen Gesangbüchern und Sammler von Volksliedern. Seine Eltern waren der Pfarrer Hans Landstad (1771–1838) und dessen Frau Margrete Elisabeth Schnitler (1768–1850). Am 6. Mai 1829 heiratete er Wilhelmine (“Mina”) Margrethe Marie Lassen (27. Juli 1808–20. Februar 1892), Tochter des Propstes Albert Lassen (1781–1835) und seiner Frau Dorthea Andrea Lange (1789–1867). Er sammelte Volkslieder und schrieb selbst zahlreiche Kirchenlieder. Er gab zwei Bücher heraus, die im 19. Jahrhundert von zentraler Bedeutung waren: Norske Folkeviser (1853) und Kirkesalmebog (autorisiert 1869). Das Gesangbuch war über 100 Jahre im Gebrauch und erschien in vielen Auflagen. Beide Bücher hatten eine große Wirkung in der norwegischen Literatur und im Kulturleben. (de)
  • Magnus Brostrup Landstad, auch Magnus Landstad, (* 7. Oktober 1802 in Måsøy, Finnmark; † 8. Oktober 1880 in Christiania) war ein norwegischer lutherischer Pfarrer, Verfasser von Kirchenliedern, Herausgeber von kirchlichen Gesangbüchern und Sammler von Volksliedern. Seine Eltern waren der Pfarrer Hans Landstad (1771–1838) und dessen Frau Margrete Elisabeth Schnitler (1768–1850). Am 6. Mai 1829 heiratete er Wilhelmine (“Mina”) Margrethe Marie Lassen (27. Juli 1808–20. Februar 1892), Tochter des Propstes Albert Lassen (1781–1835) und seiner Frau Dorthea Andrea Lange (1789–1867). Er sammelte Volkslieder und schrieb selbst zahlreiche Kirchenlieder. Er gab zwei Bücher heraus, die im 19. Jahrhundert von zentraler Bedeutung waren: Norske Folkeviser (1853) und Kirkesalmebog (autorisiert 1869). Das Gesangbuch war über 100 Jahre im Gebrauch und erschien in vielen Auflagen. Beide Bücher hatten eine große Wirkung in der norwegischen Literatur und im Kulturleben. (de)
dbo:birthDate
  • 1802-10-07 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1880-10-08 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 128507225
dbo:lccn
  • n/86/90542
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 30590710
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4665966 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147744112 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • norwegischer Pfarrer, Dichter und Sammler norwegischer Volkslieder
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • norwegischer Pfarrer, Dichter und Sammler norwegischer Volkslieder
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Magnus Brostrup Landstad, auch Magnus Landstad, (* 7. Oktober 1802 in Måsøy, Finnmark; † 8. Oktober 1880 in Christiania) war ein norwegischer lutherischer Pfarrer, Verfasser von Kirchenliedern, Herausgeber von kirchlichen Gesangbüchern und Sammler von Volksliedern. Seine Eltern waren der Pfarrer Hans Landstad (1771–1838) und dessen Frau Margrete Elisabeth Schnitler (1768–1850). Am 6. Mai 1829 heiratete er Wilhelmine (“Mina”) Margrethe Marie Lassen (27. Juli 1808–20. Februar 1892), Tochter des Propstes Albert Lassen (1781–1835) und seiner Frau Dorthea Andrea Lange (1789–1867). (de)
  • Magnus Brostrup Landstad, auch Magnus Landstad, (* 7. Oktober 1802 in Måsøy, Finnmark; † 8. Oktober 1880 in Christiania) war ein norwegischer lutherischer Pfarrer, Verfasser von Kirchenliedern, Herausgeber von kirchlichen Gesangbüchern und Sammler von Volksliedern. Seine Eltern waren der Pfarrer Hans Landstad (1771–1838) und dessen Frau Margrete Elisabeth Schnitler (1768–1850). Am 6. Mai 1829 heiratete er Wilhelmine (“Mina”) Margrethe Marie Lassen (27. Juli 1808–20. Februar 1892), Tochter des Propstes Albert Lassen (1781–1835) und seiner Frau Dorthea Andrea Lange (1789–1867). (de)
rdfs:label
  • Magnus Brostrup Landstad (de)
  • Magnus Brostrup Landstad (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Magnus Brostrup
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Landstad, Magnus Brostrup (de)
  • Magnus Brostrup Landstad
foaf:nick
  • Landstad, Magnus (de)
  • Landstad, Magnus (de)
foaf:surname
  • Landstad
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of