Der magnetische Druck (auch magnetische Energiedichte genannt) ist ein Beitrag zum hydrostatischen Druck, wenn das Fluid magnetisch ist (z. B. flüssiges oder gasförmiges Metall oder Plasma) und Magnetfelder präsent sind. Der magnetische Druck ist proportional zum Quadrat der magnetischen Flussdichte : Darin steht für die magnetische Feldkonstante. Ihr Wert ist abhängig vom verwendeten Einheitensystem, z. B. beträgt er im Gaußsystem 4 .

Property Value
dbo:abstract
  • Der magnetische Druck (auch magnetische Energiedichte genannt) ist ein Beitrag zum hydrostatischen Druck, wenn das Fluid magnetisch ist (z. B. flüssiges oder gasförmiges Metall oder Plasma) und Magnetfelder präsent sind. Der magnetische Druck ist proportional zum Quadrat der magnetischen Flussdichte : Darin steht für die magnetische Feldkonstante. Ihr Wert ist abhängig vom verwendeten Einheitensystem, z. B. beträgt er im Gaußsystem 4 . (de)
  • Der magnetische Druck (auch magnetische Energiedichte genannt) ist ein Beitrag zum hydrostatischen Druck, wenn das Fluid magnetisch ist (z. B. flüssiges oder gasförmiges Metall oder Plasma) und Magnetfelder präsent sind. Der magnetische Druck ist proportional zum Quadrat der magnetischen Flussdichte : Darin steht für die magnetische Feldkonstante. Ihr Wert ist abhängig vom verwendeten Einheitensystem, z. B. beträgt er im Gaußsystem 4 . (de)
dbo:wikiPageID
  • 612945 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 144056456 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Der magnetische Druck (auch magnetische Energiedichte genannt) ist ein Beitrag zum hydrostatischen Druck, wenn das Fluid magnetisch ist (z. B. flüssiges oder gasförmiges Metall oder Plasma) und Magnetfelder präsent sind. Der magnetische Druck ist proportional zum Quadrat der magnetischen Flussdichte : Darin steht für die magnetische Feldkonstante. Ihr Wert ist abhängig vom verwendeten Einheitensystem, z. B. beträgt er im Gaußsystem 4 . (de)
  • Der magnetische Druck (auch magnetische Energiedichte genannt) ist ein Beitrag zum hydrostatischen Druck, wenn das Fluid magnetisch ist (z. B. flüssiges oder gasförmiges Metall oder Plasma) und Magnetfelder präsent sind. Der magnetische Druck ist proportional zum Quadrat der magnetischen Flussdichte : Darin steht für die magnetische Feldkonstante. Ihr Wert ist abhängig vom verwendeten Einheitensystem, z. B. beträgt er im Gaußsystem 4 . (de)
rdfs:label
  • Magnetischer Druck (de)
  • Magnetischer Druck (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of