Magnar Solberg (* 4. Februar 1937 in Soknedal (heute Midtre Gauldal), Provinz Sør-Trøndelag) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Goldmedaille über 20 km und mit der 4×7,5-km-Staffel die Silbermedaille. 1972 in Sapporo wurde er als 35-Jähriger erneut Olympiasieger über die 20-km-Distanz. Daneben gewann er zwischen 1969 und 1971 drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften. 1968 wurde er mit der Morgenbladet-Goldmedaille geehrt.

Property Value
dbo:abstract
  • Magnar Solberg (* 4. Februar 1937 in Soknedal (heute Midtre Gauldal), Provinz Sør-Trøndelag) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Goldmedaille über 20 km und mit der 4×7,5-km-Staffel die Silbermedaille. 1972 in Sapporo wurde er als 35-Jähriger erneut Olympiasieger über die 20-km-Distanz. Daneben gewann er zwischen 1969 und 1971 drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften. 1968 wurde er mit der Morgenbladet-Goldmedaille geehrt. Bis Solberg im Februar 2006 von dem damals 39-jährigen kanadischen Skeletonfahrer Duff Gibson abgelöst wurde, war er von 1972 an 34 Jahre lang der älteste Einzelsieger bei olympischen Winterspielen. (de)
  • Magnar Solberg (* 4. Februar 1937 in Soknedal (heute Midtre Gauldal), Provinz Sør-Trøndelag) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Goldmedaille über 20 km und mit der 4×7,5-km-Staffel die Silbermedaille. 1972 in Sapporo wurde er als 35-Jähriger erneut Olympiasieger über die 20-km-Distanz. Daneben gewann er zwischen 1969 und 1971 drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften. 1968 wurde er mit der Morgenbladet-Goldmedaille geehrt. Bis Solberg im Februar 2006 von dem damals 39-jährigen kanadischen Skeletonfahrer Duff Gibson abgelöst wurde, war er von 1972 an 34 Jahre lang der älteste Einzelsieger bei olympischen Winterspielen. (de)
dbo:birthDate
  • 1937-02-04 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:nationality
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1112160 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158620496 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • norwegischer Biathlet
prop-de:status
  • z
prop-de:verein
  • Heimevernsdistrikt 12, Trondheim
dc:description
  • norwegischer Biathlet
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Magnar Solberg (* 4. Februar 1937 in Soknedal (heute Midtre Gauldal), Provinz Sør-Trøndelag) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Goldmedaille über 20 km und mit der 4×7,5-km-Staffel die Silbermedaille. 1972 in Sapporo wurde er als 35-Jähriger erneut Olympiasieger über die 20-km-Distanz. Daneben gewann er zwischen 1969 und 1971 drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften. 1968 wurde er mit der Morgenbladet-Goldmedaille geehrt. (de)
  • Magnar Solberg (* 4. Februar 1937 in Soknedal (heute Midtre Gauldal), Provinz Sør-Trøndelag) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Goldmedaille über 20 km und mit der 4×7,5-km-Staffel die Silbermedaille. 1972 in Sapporo wurde er als 35-Jähriger erneut Olympiasieger über die 20-km-Distanz. Daneben gewann er zwischen 1969 und 1971 drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften. 1968 wurde er mit der Morgenbladet-Goldmedaille geehrt. (de)
rdfs:label
  • Magnar Solberg (de)
  • Magnar Solberg (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Magnar
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Magnar Solberg (de)
  • Solberg, Magnar (de)
  • Magnar Solberg
foaf:surname
  • Solberg
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of