M 146 war ein Kriegsschiff, das von der deutschen Kaiserlichen Marine als Minensuchboot gebaut, von der Reichsmarine als Minensuchboot und Tender und von der Kriegsmarine als Tender, Minensuchboot und schließlich als Räumbootbegleitschiff eingesetzt wurde. Das Schiff hieß zunächst M 146, dann Taku, dann M 546 und schließlich Von der Lippe. Es wurde am 17. Juni 1944 bei der Invasion der Alliierten in der Normandie durch Fliegerbomben nordwestlich von Boulogne versenkt.

Property Value
dbo:abstract
  • M 146 war ein Kriegsschiff, das von der deutschen Kaiserlichen Marine als Minensuchboot gebaut, von der Reichsmarine als Minensuchboot und Tender und von der Kriegsmarine als Tender, Minensuchboot und schließlich als Räumbootbegleitschiff eingesetzt wurde. Das Schiff hieß zunächst M 146, dann Taku, dann M 546 und schließlich Von der Lippe. Es wurde am 17. Juni 1944 bei der Invasion der Alliierten in der Normandie durch Fliegerbomben nordwestlich von Boulogne versenkt. (de)
  • M 146 war ein Kriegsschiff, das von der deutschen Kaiserlichen Marine als Minensuchboot gebaut, von der Reichsmarine als Minensuchboot und Tender und von der Kriegsmarine als Tender, Minensuchboot und schließlich als Räumbootbegleitschiff eingesetzt wurde. Das Schiff hieß zunächst M 146, dann Taku, dann M 546 und schließlich Von der Lippe. Es wurde am 17. Juni 1944 bei der Invasion der Alliierten in der Normandie durch Fliegerbomben nordwestlich von Boulogne versenkt. (de)
dbo:author
dbo:originalTitle
  • Die deutschen Kriegsschiffe 1815–1945 (de)
  • Die deutschen Kriegsschiffe 1815–1945 (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6056001 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156454429 (xsd:integer)
prop-de:band
  • Band 1
prop-de:jahr
  • 1966 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • München
dc:publisher
  • J. F. Lehmanns Verlag
dct:subject
bibo:pages
  • 301–308
rdf:type
rdfs:comment
  • M 146 war ein Kriegsschiff, das von der deutschen Kaiserlichen Marine als Minensuchboot gebaut, von der Reichsmarine als Minensuchboot und Tender und von der Kriegsmarine als Tender, Minensuchboot und schließlich als Räumbootbegleitschiff eingesetzt wurde. Das Schiff hieß zunächst M 146, dann Taku, dann M 546 und schließlich Von der Lippe. Es wurde am 17. Juni 1944 bei der Invasion der Alliierten in der Normandie durch Fliegerbomben nordwestlich von Boulogne versenkt. (de)
  • M 146 war ein Kriegsschiff, das von der deutschen Kaiserlichen Marine als Minensuchboot gebaut, von der Reichsmarine als Minensuchboot und Tender und von der Kriegsmarine als Tender, Minensuchboot und schließlich als Räumbootbegleitschiff eingesetzt wurde. Das Schiff hieß zunächst M 146, dann Taku, dann M 546 und schließlich Von der Lippe. Es wurde am 17. Juni 1944 bei der Invasion der Alliierten in der Normandie durch Fliegerbomben nordwestlich von Boulogne versenkt. (de)
rdfs:label
  • M 146 (Schiff) (de)
  • M 146 (Schiff) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of